Lesen – Belletristik

Kunstbände: Der knorrige Schweizer Maler und der Bauhaus-Künstler
Kultur-Tipp

Kunstbände: Der knorrige Schweizer Maler und der Bauhaus-Künstler

Ein Briefwechsel wie ein freundschaftliches Schachspiel: Davon zeugt der schriftliche Austausch zwischen den Künstlern Oskar Schlemmer und Otto Meyer-Amden. Weiter
 
Syrische Kultur: Die Revolution ist nicht zu Ende
Kultur-Tipp

Syrische Kultur: Die Revolution ist nicht zu Ende

Wie leben syrische Künstlerinnen und Künstler im deutschen Exil? Die Übersetzerin und Journalistin Larissa Bender wirft einen Blick auf die Kulturszene zehn Jahre nach dem Arabischen Frühling. Weiter
 
Sounds / Roman: Der stille Meister
Kultur-Tipp

Sounds / Roman: Der stille Meister

Der Schweizer Gitarrist Richard Koechli ver­öffentlicht ein famoses Tributalbum für den US-Musiker J.J. Cale. Dazu gibt es einen 368 Seiten starken ­Tatsachenroman. Weiter
 
Kultur-Tipp

Romane mit dem passenden Soundtrack

In «Panikherz» beschreibt Benjamin von Stuckrad-Barre (*1975) sein Leben voller Abstürze und Drogen. Weiter
 
Literatur: Die Musik gibt den Takt vor
Kultur-Tipp

Literatur: Die Musik gibt den Takt vor

Zwei neue klingende Romane sorgen für musikalische Flashbacks: Benedict Wells’ «Hard Land» führt mit ­Pop- und Rocksongs in die 80er-Jahre. Und Thomas Reverdys «Ein englischer Winter» lässt den Punk der späten 70er aufleben. Weiter
 
Kultur-Tipp

Roman: Abenteurerin auf hoher See

Eine Kapitänin berichtet von ihren Reisen und ihrer Selbst­behauptung. Die Neu­aus­gabe des ­Romans «Ismé» von ­Cilette Ofaire ist eine Trouvaille. Weiter
 
Roman: Bis die Welt sich fügt
Kultur-Tipp

Roman: Bis die Welt sich fügt

Der Vater im Knast, der Ziehvater ein Holocaust-­Leugner: In seinem ­berührenden Debütroman erzählt Alem Grabovac vom ­Aufwachsen als Gastarbeitersohn. Weiter
 
Kultur-Tipp

Briefbände: Porträt eines Hadernden

Der neue Band «Jeder sucht sein Paradies …» zeigt ­die widersprüchlichen Gesichter des Schriftstellers ­Friedrich Glauser. Das Buch mit Illustrationen von ­Hannes Binder vermittelt mehr als die Geschichte ­eines Gescheiterten. Weiter
 
Kultur-Tipp

Kolumnen-Band: Lob des Augenblicks

In ihrem neuen Band «Café Augenblick» ­philosophiert Annette Pehnt über die kleinen Glücks­momente oder ­Irritationen im Alltag. Weiter
 
Bestseller: Im Abschied nahe
Kultur-Tipp

Bestseller: Im Abschied nahe

Melitta Brezniks neues Buch «Mutter» ist eine aufwühlende Lektüre über Tod und Trauer. Weiter