Lesen

Sara Trauffer: «Ich bin ein absoluter Ohrenmensch»

Ob Jodeln auf Isländisch oder Irish Folk zeitge­nössisch: Wenn es nach SRF-Radiomoderatorin Sara Trauffer geht, darf das ­Publikum durchaus in ungewohnte Richtungen horchen. Weiter
 

Julia von Lucadou: Oh Johnny

Julia von Lucadou über Kinder von heute und Eltern von gestern. Weiter
 

Roman: Starke Frauen in Kriegszeiten

Raffaella Romagnolo beschreibt in ihrem historischen Roman «Bella Ciao» die Schicksale zweier Familien und ein halbes Jahrhundert italienische Geschichte – packend und gefühlvoll. Weiter
 

Roman: Gefährliche Roboter-Liebe

Ian McEwan berichtet in seinem neuen Buch von einer Dreiecksbeziehung: Ein Paar lebt mit einem menschenähnlichen Computer zusammen. Weiter
 

Algerische Literatur: Das Schweigen hat ein Ende

Autorinnen und Autoren mit algerischen Wurzeln treten ins Rampenlicht. Sie erzählen von ihren Familien, der verlassenen Heimat oder ihrer Existenz. Weiter
 

Lesen Tipps: Kleiner Frühling / Daniel Mezger / Tobias Chi

Festival: Kleiner Frühling Das Appenzeller Buch- und Kunstfest «Kleiner Frühling» bietet ein literarisch-musikalisches Programm an lauschigen Orten: Zum Auftakt liest Lukas Linder im Treibhaus Appenzell aus seinem witzigen Roman «Der Letzte meiner Art». Weiter
 

Buchvernissage: Leben im Fluss

Eine «Nekrovelle» nennt Thomas Heimgartner sein Buch «Kaiser ruft nach». Weiter
 

Buchvernissage: Literatur als Leidenschaft

Aus Werner Morlangs Schauspielhaus-­Reihe «Ladies in Shorts» ist ein Buch entstanden – mit unterhaltsamen und kenntnisreichen Porträts literarischer Grössen. Weiter
 

Kunst: Ein querulanter Aussenseiter

Der vergessene Münchner Maler Carl Strathmann war ein Kauz. Der neue Bildband «Jugendstil skurril» erinnert an ihn – mit viel verschrobener Kunst. Weiter
 

Matthias Gnehm: Seine Städte erzählen Geschichten

In Matthias Gnehms Comic «Salzhunger» geht es um Rohstoff­handel. Im Atelier erzählt der Zeichner, ­welche Rolle die Architektur in seinem Werk spielt. Weiter