Lesen

Kultur-Tipp

Festival: Bern wird zum Literaturmekka

Zum Schweizer Schriftsteller Robert Walser (1878–1956) pflegt die deutsche Autorin Judith Hermann als Leserin ein intensives Verhältnis. Weiter
 
Wieder gelesen: Jedes Buch eine geladene Waffe
Kultur-Tipp

Wieder gelesen: Jedes Buch eine geladene Waffe

­«Fahrenheit 451» des ­kalifornischen Autors Ray Bradbury erscheint als Neuübersetzung. Die Botschaften des grossen dystopischen Romans des 20. Jahrhunderts sind heute wichtiger denn je. Weiter
 
Roman: Jenseits der Behäbigkeit
Kultur-Tipp

Roman: Jenseits der Behäbigkeit

In einer poetischen ­Kunstsprache mit ­Dialekt-Einsprengseln ­erzählt der Berner Autor Roland Reichen in seinem neuen Buch «Auf der Strecki» vom Zerfall einer Familie. Weiter
 
Kultur-Tipp

Textsammlung: Enttäuschte Liebe zu einem Land

Verehrung, die später in herbe Ernüchterung umschlug: «Eine Deutschland­reise» versammelt Eindrücke des US-amerikanischen Autors Thomas Wolfe, der das Land in der Vorkriegszeit bereiste. Ein politisches Lehrstück. Weiter
 
Kultur-Tipp

Lesen Tipps: Felicitas Heyerick / Robert Hunger-Bühler über Werner Coninx / Sibylle Baumann

Lesung: Felicitas Heyerick Die Bündner Schauspielerin Felicitas Heyerick liest dem Publikum wahre Hotelgeschichten vor: Das Buch «Zimmer­service», herausgegeben von Autor Urs Heinz Aerni, vereint Geschichten von Alex Capus, Arno Camenisch, Pedro Lenz und vielen anderen. Weiter
 
Kultur-Tipp

Literaturspaziergang: Die Stimmen der Stadt

Flanierend lassen sich Städte am besten erkunden. Weiter
 
Kultur-Tipp

Festival: Farbenfrohes Freiluft-Festival

Literaturabende in den Hinterhöfen von Winterthur bietet das Festival ­Lauschig mit einem reduzierten, aber spannenden Programm. Weiter
 
Wieder gelesen: Im Fluss des Lebens
Kultur-Tipp

Wieder gelesen: Im Fluss des Lebens

Ein Buch voller Wärme und Trost: Kent Harufs Roman «Kostbare Tage» handelt von Abschied und Neubeginn. Weiter
 
Roman: Demokratie im Abseits
Kultur-Tipp

Roman: Demokratie im Abseits

Im Politthriller «Harte Jahre» schildert der peruanische Literaturnobelpreis-Träger Mario Vargas Llosa eindrücklich, wie eine clever platzierte Lüge die Geschichte Guatemalas nachhaltig veränderte. Weiter
 
Krimi: Eine verschrobene Polizeitruppe ermittelt
Kultur-Tipp

Krimi: Eine verschrobene Polizeitruppe ermittelt

Verbrechen zum Wohlfühlen: Der schottische Schriftsteller Alexander McCall Smith ist der Meister des Kuschelkrimis. Weiter