Lesen

Sachbuch: Ein Hoch auf die Krabbeltiere
Kultur-Tipp

Sachbuch: Ein Hoch auf die Krabbeltiere

Ein neuer illustrierter Band von Autor und ­Biologe Bernhard Kegel belegt, dass mehr in Käfern steckt, als man denkt. Weiter
 
Flüchtlings-Literatur: Gegen das Vergessen ankämpfen
Kultur-Tipp

Flüchtlings-Literatur: Gegen das Vergessen ankämpfen

Durch die Corona-Pandemie geht eine humanitäre Katastrophe beinahe vergessen: die Millionen von Menschen auf der Flucht. Neue Bücher sowie Literatur- und Kulturaktionen machen aber darauf aufmerksam. Weiter
 
Roman: Die Wildnis lauert überall
Kultur-Tipp

Roman: Die Wildnis lauert überall

Hansjörg Schneiders ­neuer Roman ist weit mehr als ein Krimi: In ­seinem kraftvollen und stillen Werk lässt er ­seinen pensionierten Kommissär in Abgründe abtauchen. Weiter
 
Kunstbuch: Abenteuer in einer grotesken Welt
Kultur-Tipp

Kunstbuch: Abenteuer in einer grotesken Welt

Der Luzerner Illustrator Christoph Fischer berichtet in seinem neuen Buch «Während ich schlief» von seinen Träumen. Seine Zeichnungen von surrealen Landschaften und absurden Geschehnissen pendeln wischen Albtraum und amüsanter Skurrilität. Weiter
 
Kultur-Tipp

Online-Kultur: Wackelfreie Streams auf der digitalen Bühne

Kulturschaffende reagieren auf den Lockdown mit kreativen Auftritts-Alternativen. Weiter
 
Buch: «Jetzt können wir Momente des Nichtstuns anders erleben»
Kultur-Tipp

Buch: «Jetzt können wir Momente des Nichtstuns anders erleben»

Der deutsche Journalist und Philosoph Timo Reuter hat ein Buch über das Warten geschrieben. Dem kulturtipp sagt er, weshalb Warten einen schlechten Ruf hat, was es mit Privilegien und Zeit zu tun hat, und was wir aus der Corona-Krise lernen können. Weiter
 
Kultur-Tipp

Radio-Lesungen: Schweizer Literatur im Fokus

Bücher geben Halt in diesen Zeiten. Weiter
 
Kultur-Tipp

Biografie: Der Schlawiner der Kunstszene

Otto Wacker hat sich durch die Berliner ­Galerien der Weimarer Republik geschummelt: Die abenteuerliche Geschichte des Betrügers wird in der Biografie «Der van Gogh-Coup» erzählt. Weiter
 
Wieder gelesen: Ab in den Wald!
Kultur-Tipp

Wieder gelesen: Ab in den Wald!

Henry David Thoreaus «Walden» von 1854 gilt als Bibel der Öko- und Aussteigerbewegung. Der Manesse Verlag gibt das Buch in überarbeiteter Version heraus. Weiter
 
Biografie: Emanzipation auf Samtpfoten
Kultur-Tipp

Biografie: Emanzipation auf Samtpfoten

Jolanda Spirig schildert in ihrem neusten Werk das Leben der ­Schweizer Feministin Martha Beéry-Artho. Ein spannender Einblick in die Zeit der 40er- und 50er-Jahre. Weiter