Sehen

Kultur-Tipp

Streaming-Tipp: Enola Holmes

Sherlocks Konkurrenz England, 1884: Am Morgen ihres 16. Weiter
 
Kultur-Tipp

TV-Tipps: Sternstunde Philosophie / RTR Cuntrasts

Sternstunde Philosophie: Menschen sind nicht be­hindert, sie werden behindert 15 Prozent der Weltbevölkerung leben mit einer Behinderung. Weiter
 
Kultur-Tipp

Dok-Film: Plötzlich diese Intensität

Ihre Karrieren sind beeindruckend, dennoch fand ihr Schaffen in der Kunstgeschichte lange keinen Nachhall: Sofonisba Anguissola, Lavinia Fontana und Artemisia Gentileschi. Weiter
 
Kultur-Tipp

Serie: Knatsch auf der Wiesn

Ein Historiendrama voller Spannung: Die Serie «Oktoberfest 1900» im Ersten blickt auf eine ­turbulente Zeit zurück. Weiter
 
Kultur-Tipp

Sehen Tipps: La Daronne / Jean Seberg – Against All Enemies / Just Kids

Film: La Daronne Isabelle Huppert spielt die französisch-arabische Gerichtsdolmetscherin Patience Portefeux, die auf das Abhören von Telefonaten der Drogen­szene spezialisiert ist. Weiter
 
Film: Ballone über Tibet
Kultur-Tipp

Film: Ballone über Tibet

In «Balloon» erzählt der tibetische Regisseur Pema Tseden von Menschen zwischen traditioneller Spiritualität und modernem Alltagsleben, das durch ein Kondom durcheinandergerät. Weiter
 
Film: Die Schuld der Unschuldigen
Kultur-Tipp

Film: Die Schuld der Unschuldigen

Edwin Beeler beleuchtet in «Hexenkinder» fünf individuelle Schicksale. Sie erscheinen stellvertretend für Menschen, denen in Heimen Ungeheuerliches widerfahren ist. Weiter
 
Kultur-Tipp

Sehen Tipps: Im Volksgarten / Brecht Evens – Night Animals / James Licini

Ausstellung: Im Volksgarten  Die neue Gruppenausstellung im Kunsthaus Glarus thematisiert die Rolle des Museums. Weiter
 
Theater: Ein Werk auf Odyssee
Kultur-Tipp

Theater: Ein Werk auf Odyssee

Regisseur Sebastian Klink wagt sich für das Konzert Theater Bern an James Joyces verschlüsselten Jahrhundertroman «Ulysses». Weiter
 
Ausstellung: Die Flüchtigkeit des Lebens
Kultur-Tipp

Ausstellung: Die Flüchtigkeit des Lebens

Die Fotostiftung Winterthur ehrt mit Robert Frank einen wichtigen Exponenten der Strassenfotografie. Gleichzeitig zeigt das Fotomuseum, wie sich dieses Genre in den letzten 70 Jahren entwickelt hat. Weiter