Inhaltsverzeichnis

kulturtipp 21/2016

Elena Ferrante: Weiblicher Widerstand

| Die italienische Schriftstellerin Elena Ferrante eroberte mit ihrer vierteiligen Saga rund um eine Frauenfreundschaft die halbe Welt: Nun liegt der erste Teil «Meine geniale Freundin» auf Deutsch vor. Was ist dran am Ferrante-Fieber? Weiter
 

Film «Frantz»: Zwischen den Kriegen

| Der französische Regisseur François Ozon stellt in seinem neuen Film gewichtige Fragen nach Schuld, Vergebung und Wahrheit. Trotz Schwächen ist «Frantz» ganz grosses Kino. Weiter
 

Jackson Pollock: Auf steter Suche nach dem Kick

 

Richard Dubugnon: Welscher Charme in Winterthur

| Der 48-jährige Westschweizer Komponist Richard Dubugnon ist in der Saison 2016/17 Composer in Residence am Musikkollegium Winterthur. Weiter
 

Connie Palmen: Verhängnisvolle Begegnung

| Die niederländische Autorin Connie Palmen erzählt das Drama des Dichterpaars Sylvia Plath und Ted Hughes in ihrem Buch «Du sagst es» neu. Weiter
 

Perlen des Kulturlebens

| Mehr als 1,7 Millionen Kulturinteressierte besitzen einen Schweizer Museumspass. Die Karte ermöglicht den kostenlosen Besuch von rund 500 Häusern landesweit. Weiter
 

Film «Saint Amour»: Sehnsucht nach Geborgenheit

| Die Filmregisseure Benoît Delépine und Gustave Kervern sind begeistert von der TV-Serie «Bauer sucht Frau». Mit ihrem neuen Film «Saint Amour» beweisen sie: Die grosse Liebe zu finden, ist nicht nur auf dem Land ein schwieriges Unterfangen. Weiter
 

Wieder gelesen: Eine einsame Denkerin

| Die Schriftstellerin Annette von Droste-Hülshoff ist im nördlichen Nachbarland eine Nationalheilige. Nun ist ihre Novelle «Die Judenbuche» in einer wunderschönen Ausgabe neu herausgekommen. Weiter
 

Facettenreich und bescheiden

| Der Zürcher Posaunist Bernhard Bamert tritt endlich ins Rampenlicht. Als Artist in Residence bestreitet er drei Abende im Musikclub Moods. Weiter
 

Christine Weber: On the road in Beirut

| Christine Weber über den Import improvisierter Musik in den Libanon Weiter
 

SRF Fredy Gsteiger: «Keine Heldenlegenden»

| Radio SRF muss regelmässig über gewaltsame Anschläge berichten. Jetzt haben die Senderverantwortlichen Richtlinien herausgegeben, um Nachahmer-Täter möglichst zu verhindern. Der stellvertretende Chefredaktor Fredy Gsteiger nimmt Stellung. Weiter
 

Duo Oropax: Pure Wollust

| Zwischen absurd und albern, geistreich und überdreht: Das Komiker-Duo Oropax bringt in seinem neuen Programm das Chaos auf die Bühne. Ein Gespräch mit viel Wortwitz über Brüderzwist und Häkeldecken, erotische Kostüme und Improvisation. Weiter
 

Fernsehen: Roboter und Menschmaschinen

 

Radio: Lager wieder persönlicher

 

Festival: Filme aus aller Welt

 

Kunst: Dürrenmatts letzte Sätze

 

Fernsehen: Bewegende Emotionen

 

Ausstellung: Erzählungen aus dem Mittelalter

 

Film: Burtons neuer Fantasy-Streich

 

Sehen Tipps: Material-Archiv / Kunst im Fluss / The Selected Gifts