Hören – Musik

Kultur-Tipp

CD-Tipp Jazz: Ganesh Geymeier

Schwebende Melodien Kontemplative Musik als imaginäre Pilgerreise zum Berg Kailash in Tibet: Der Westschweizer Saxofonist Ganesh Geymeier hat sich von der Geburt seines Sohnes zu diesem Werk inspirieren lassen. Weiter
 
Kultur-Tipp

CD-Tipp Jazz: Luzius Schuler

Entrückte Nachtmusik Klingende Bilder und schillernde Sounds: Das bietet Luzius Schuler auf diesem Soloalbum. Weiter
 
Kultur-Tipp

CD-Tipp Klassik: Vykintas Baltakas

Kantige Tonsprache Zwischendurch scheint es, als schiebe sich ein Werbe­block in das Stück, das so schon seltsam zersplittert wirkt. Weiter
 
Kultur-Tipp

CD-Tipp Klassik: GrauSchumacher Piano Duo

Experiment und Genuss Richard Wagner und Claude Debussy sind bekannt für ihre stupende Orchestrierungstechnik. Weiter
 
Kultur-Tipp

CD-Tipp Klassik: Teo Gheorghiu

Mit südlicher Inbrunst Auf einer sommerlichen Velotour durch Südfrankreich und Spanien ist ihm  klar geworden, wo das Geheimnis der Musik aus dieser Region zu suchen ist. Weiter
 
Webradios: Weltreise fürs Ohr
Kultur-Tipp

Webradios: Weltreise fürs Ohr

Exotische Klänge von Bangkok bis Barbados: Mit radio.garden lässt sich über eine App oder übers Internet das Fernweh kurieren. Weiter
 
Klassik: Das Phänomen Arvo Pärt
Kultur-Tipp

Klassik: Das Phänomen Arvo Pärt

Das Werk des estnischen Komponisten Arvo Pärt polarisiert. Musiker Heinz Holliger bezeichnete dessen Kompositionen gar als «Neo-Neandertaler-Musik». Der kulturtipp hat fünf Experten gefragt, wie sie Pärt und seine Musik einordnen. Weiter
 
Kultur-Tipp

Hören Tipps: Lisette Spinnler / Monotales / Werner Bärtschi

Jazz: Lisette Spinnler  Im «kleinen Rahmen» des Basler Jazzclubs Bird’s Eye gibt Lisette Spinnler zwei Konzerte mit unterschiedlicher Besetzung. Weiter
 
Kultur-Tipp

Sounds: Extraschlaufe mit Schalk

Der Schock war gross, als Anfang 2020 der Tod von Oliver Maurmann alias Olifr M. Weiter
 
Kultur-Tipp

Sounds: Quirlig bunt und überraschend

Es hört auf, wenns am schönsten ist: Das Zürcher Duo Eclecta gibt zum Schlusspunkt ein funkelnd schönes Album heraus. Weiter