Hören – CD-Tipps

Klassik:  Ein Luzerner Tenor erobert die Opernwelt
Kultur-Tipp

Klassik: Ein Luzerner Tenor erobert die Opernwelt

Die Schweiz ist kein Tenor-Land: Nur selten schafft es hier ein «Ritter des hohen C» auf die Opernbühnen der Welt. Der 33-jährige Luzerner Mauro Peter aber macht Karriere in Salzburg, Mailand, Paris und London. Jetzt debütiert er auch beim Lucerne Festival. Weiter
 
Kultur-Tipp

Sounds: Liebeskäfer auf Alleinflug

Die Basler Lovebugs pausieren. So hatte Sänger Adrian Sieber Zeit, sein zweites Solo­album einzuspielen. Weiter
 
Musik:  Formidable Begleiter in schlafloser Zeit
Kultur-Tipp

Musik: Formidable Begleiter in schlafloser Zeit

Der britische Komponist Max Richter (54) lässt Schlaflose mit seinem «Sleep»-Album und einer neuen Musik-­App in Traumwelten abtauchen. Derweil findet das Berner Akku Quintet Inspiration in Traumbildern für ihre entspannenden Klänge. Weiter
 
Klassik: Freudentränen auf der Maske
Kultur-Tipp

Klassik: Freudentränen auf der Maske

Die Salzburger Festspiele haben ihr Programm umgekrempelt und bieten bis Ende August Coronakonforme Opern-, Konzert- und Theaterabende. Ein Augenschein vor Ort. Weiter
 
Kultur-Tipp

CD-Tipp World: Wu Fei & Abigail Washburn

Die beiden verbindet ihr Jahrgang 1977, ansonsten kommen sie aus weit auseinanderliegenden Kulturen. Weiter
 
Kultur-Tipp

Wieder gehört: Der Ehren-Luzerner

Während Jahrzehnten dirigierte der Italiener Claudio Abbado regelmässig in Luzern. Radio SRF 2 Kultur holt zwei Konzertmitschnitte aus dem Archiv. Weiter
 
Kultur-Tipp

CD-Tipp World: Iyatra Quartet

In England macht das Iyatra Quartet weite Kreise hell­hörig. Weiter
 
Kultur-Tipp

CD-Tipp World: Shantel & Cümbüs Cemaat

Shantel hat vor 15 Jahren die Balkanwelle losgetreten und damit die europäische Partyszene tüchtig aufgemischt. Weiter
 
Kultur-Tipp

CD-Tipp Sounds: Rolling Blackouts C.F.

Bei Bands mit drei Gitarristen besteht immer die Gefahr, dass zu viel gedudelt wird und die Songs in den Hintergrund gedrückt werden. Weiter
 
Kultur-Tipp

CD-Tipp Sounds: Gillian Welch & David Rawlings

Es braucht manchmal nur zwei akustische ­Gitarren und zwei Stimmen. Weiter