Sounds: Wellness fürs Ohr

kulturtipp 10/2019 vom

von

Die Schweizer Band ­Vsitor hat in Berlin ihr ­Debütalbum produziert. Nun tourt sie mit ihrem urbanen Slowpop durch die alte Heimat.

Postmoderner Grossstadtpop: Vsitor mit David Koch, Lea Maria Fries und Valentin Liechti (von links) (Bild: DARIO KNEUBÜHLER)

Postmoderner Grossstadtpop: Vsitor mit David Koch, Lea Maria Fries und Valentin Liechti (von links) (Bild: DARIO KNEUBÜHLER)

Wer von der Schweiz aus in Berlin eintrifft, fühlt sich anfangs verloren. Die ausufernd flache Grossstadt bietet kaum topo­grafische Orientierungspunkte. Diese Erfahrung haben offenbar auch Sängerin Lea Maria Fries, Gitarrist David Koch und Drummer Valentin Liechti gemacht. Das Trio mit dem verspielten Namen Vsitor stammt aus Luzern und Genf, lebt aktuell aber in Berlin. Mit ihrem Debüt erkundet es Beschaffenheit und Geheimnisse von amorphen Räumen und der Begegnung da [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift kulturtipp und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift kulturtipp und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Aktuelles Heft

Theater

Verminte Seelen

Premiere:

Di, 28.5., 20.00

Lokremise St. Gallen
www.lokremise.ch

Festival

Cirqu’Aarau
Fr, 31.5.–So, 9.6., diverse Orte Aarau
www.cirquaarau.ch