Linus Reichlin: Der Verleger mit der Klampfe

kulturtipp 12/2016 vom | aktualisiert am

von

Der Schriftsteller Linus Reichlin über eine Reise nach China

Linus Reichlin (Bild: Susanne Schleyer)

Linus Reichlin (Bild: Susanne Schleyer)

Im letzten Herbst erhielt ich ein E-Mail meines chinesischen Verlegers, in dem er mich nach Shanghai einlud, wo eine internationale Buchmesse stattfand. «You come to China», schrieb er, «and you will have interview with important newspaper. After interview, you go to important TV Station. You then famous!» Ich war sehr stolz, dass eines meiner Bücher ins Mandarin übersetzt worden war, ich glaube, dieses Glück widerfährt nicht vielen Schweizer Schrif [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift kulturtipp und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift kulturtipp und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Aktuelles Heft

Theater

Verminte Seelen

Premiere:

Di, 28.5., 20.00

Lokremise St. Gallen
www.lokremise.ch

Festival

Cirqu’Aarau
Fr, 31.5.–So, 9.6., diverse Orte Aarau
www.cirquaarau.ch