«Ich bin keine Diva, sondern ein Scherzkeks»

kulturtipp 02/2015 vom

von

Die 28-jährige Luzernerin Regula Mühlemann singt an den besten Opern­häusern der Welt – und ist doch noch weit weg von der ganz grossen Karriere. Warum das so ist, sagt die Sopranistin im Gespräch.

Regula Mühlemann: «Alles kam grösser, als ich es mir je vorgestellt hatte» (Bild: ANTONIO HOFFMANN)

Regula Mühlemann: «Alles kam grösser, als ich es mir je vorgestellt hatte» (Bild: ANTONIO HOFFMANN)

kulturtipp: Frau Mühlemann, Sie singen an den besten Häusern und Festivals. All das kann man auch von Anna Netrebko sagen. Wie sehr gleichen sich Ihre Karrieren?

Regula Mühlemann: Von Netrebkos Status bin ich meilenweit entfernt. Ich vergleiche mich schon gar nicht mit ihr. Ich glaube nicht, dass ich jemals an diesen Punkt komme, da ich ein völlig anderer Charakter bin. Ich bin keine Diva, sondern ein Scherzkeks.



Ähnlich wie N [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift kulturtipp und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift kulturtipp und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Hören Tipps: Buntspecht / Capuçon und Muthelet / Pieczonka und Mühlemann

Oper: Eine Stimme voller Tränen

Hören Tipps: New York Ska-Jazz Ensemble / Elisabeth Leonskaja / Regula Mühlemann

Aktuelles Heft

Konzerte

Verschollene Märchen
Fr, 10.5., 19.30 Schlossschür
Willisau LU
Sa, 11.5., 19.30 Neubad Luzern
Fr, 17.5., 19.30 Stiftstheater Beromünster LU
So, 19.5., 11.00 Gemeindesaal Schüpfheim LU
www.sinfonietta-lucerne.ch

Theater

Schweizer Theatertreffen
Mi, 22.5.–So, 26.5., Monthey,
Sion, Sierre, Visp VS
www.rencontre-theatre-suisse.ch

kulturtipp fürs iPad