Hören Tipps: Jesus Christ Superstar / Susan Graham / Bastien & Bastienne

kulturtipp 07/2016 vom

Musical: Jesus Christ Superstar
Der Musical-Klassiker «Jesus Christ Superstar» stammt aus dem Jahr 1971. Er hat sich aber über die Jahre bestens gehalten. Das Werk des Erfolgsduos Andrew Lloyd Webber (Musik) und Tim Rice (Text) wurde letztes Jahr in England neu inszeniert und stiess auf begeistertes Echo. Diese «Superstar»-Fassung gastiert nun in Zürich. 
Di, 29.3.–So, 3.4. Theater 11 Zürich

Klassik: Susan Graham
Das Grand Théâtre von Genf lädt jährlich die Grössen des Gesangs ein. Immer wieder solche, die am anderen Schweizer Star-Haus – in Zürich – selten zu hören sind. Die US-Amerikanerin Susan Graham bietet einen bunten Strauss von Schumann, Fauré, Strauss, Grieg, Debussy, Poulenc, Tschaikowsky, Granados und Berlioz.
So, 20.3., 19.30 Opéra des Nations Genf

Klassik: Bastien und Bastienne
Das Theater Luzern wagt ein überaus stilvolles Kinderkonzert: Es führt W.A. Mozarts parodistisches Schäferspiel «Bastien und Bastienne» auf, das der Komponist als 12-Jähriger schrieb. Gespannt darf man sein, ob es gelingt, dem Werk den Rokoko-Puder abzuschütteln und ein zeitgemäss-packendes Kindertheater auf die Bühne zu bringen.
Ab So, 20.3., 13.30 Luzerner Theater

0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Artikel verwalten

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Jeans for Jesus: «Zwangsweise Milizmusiker»

Sounds: Verlockende Düsternis

CD-Tipp Klassik: André Caplet

kulturtipp 03/2014 vom 22. Januar 2014

Ätherische Chorpassagen und Mittelalter-Anklänge in leeren Streichquartett-Quinten, vokale Solo-Sopran­linien à la mode de Debussy, neoklassizistische Rhythmik und rauschende Harfenglissandi: «Le Miroir de Jésus» des 1878 geborenen Komponisten André Caplet lässt in den 15 Stationen des Rosenkranz-Zyklus nichts an Farben und Emotionen aus. Dieses absolut erstaunliche Werk entstand 1923 und ist der Schwanengesang des Franzosen, der 1925 an ­einem im Weltkrieg erlittenen Lungenschaden starb. weiterlesen...

Aktuelles Heft

Ausstellung

The Show Must Go On
Fr, 22.9.–So, 21.1.,
Kunstmuseum Bern
www.kunstmuseumbern.ch

Bühne

Alpensagen- und Märchentage Chur
Fr, 22.9.–So, 24.9.,
diverse Orte Chur
www.alpensagenmaerchentage.ch 

kulturtipp fürs iPad