Hörbuch-Tipp Hörspiel: Sasa Stanisic

kulturtipp 01/2018 vom

von

Wörter
Georg Horvath ist auf Handelsreise in Rio. Sein Chauffeur fährt ihn überall hin, nur nicht ans Ziel. Während der Fahrt erinnert sich Hor­vath an seine Liebe Regina, an einen Kongress in Bukarest, und er philosophiert über einen sinnigen Sprachgebrauch. Ihn beschäftigt, dass es kein Wort für alle Wörter gibt. Denn, wenn es eines gäbe, würde es nur 2,6 Sekunden existieren. Dann wäre bereits ein neues Wort erfunden worden, das die Gesamtheit der Wörter verändert hätte.

Sasa Stanisic 
Georg Horvath ist verstimmt
Hörspiel, 71 Min.
Diverse Sprechende
(der Hörverlag 2017).

0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Artikel verwalten

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Hörspiel-Tipp Hörspiel: Ödön von Horváth

Hörbuch-Tipp Hörspiel: Sasa Stanisic

Hörbuch-Tipp Krimi: Graham Greene, Georg Haider

Aktuelles Heft

Ausstellung

Bergrennen Kriens–Eigenthal
So, 27.5.–So, 8.7. &
Sa, 25.8.–So, 4.11.
Museum im Bellpark Kriens LU
www.bellpark.ch

Sounds

Unique Moments
Mi, 6.6.–Sa, 9.6.,
Landesmuseum Zürich
www.unique-moments.ch

kulturtipp fürs iPad