Gespräch: Platz für Experimente

kulturtipp 03/2018 vom

von

Das junge Theater Basel (jtb) hat schon manchen Theaterbegeisterten als Sprungbrett in die internationale Kulturszene gedient: etwa dem Film- und Theaterregisseur Dani Levy, der seit Jahrzehnten mit Filmen wie «Alles auf Zucker!» Erfolge feiert. Auch die 37-jährige Schauspielerin Sarah Spale, die in der SRF-Serie «Wilder» als Ermittlerin überzeugt, hat ihre ersten Bühnenerfahrungen in diesem Theater gemacht. In Basel erzählen die beiden nun von ihrem Werdegang. jtb-Leiter Uwe Heinrich und NZZ-Mitarbeiter Alfred Schlienger moderieren und präsentieren den neuen Bild- und Textband «Forever Young. Junges Theater Basel zwischen Traum und Revolte». 

Sarah Spale & Dani Levy
Di, 23.1., 19.30 Bider & Tanner Basel

0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Artikel verwalten

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Wenn der Normalo aus der Reihe tanzt

Aktuelles Heft

Kunst

Nina Canell: Reflexologies
Fr, 24.8.–So, 25.11.
Kunstmuseum St. Gallen

Fernsehen

Wasserwelten
Ab Fr, 31.8.; jew. Fr, 21.00 SRF 1
www.srf.ch

 

kulturtipp fürs iPad