Festival: Grenzenlos

kulturtipp 22/2016 vom

von

Unter dem Motto «Über Grenzen» geht das Festival Zürich liest mit rund 180 Veranstaltungen und 130 Literaturschaffenden in die nächste Runde: Nebst klassischen Lesungen stehen literarische Schiff- und Tramfahrten sowie Spaziergänge auf dem Programm. In Diskussionsrunden sind etwa Marlene Streeruwitz und Jonas Lüscher zu hören. Zudem lesen der niederländische Autor Arnon Grünberg und die indische Schriftstellerin Shumona Sinha. Im Landesmuseum ist der in Los Angeles lebende Schweizer Christian Kracht zu Gast. Sein neuer Roman «Die Toten» spielt während der frühen Nazi-Zeit und handelt von der Filmkultur, vom deutschen und japanischen Faschismus sowie der Weltherrschaft Hollywoods. 

Zürich liest
Mi, 26.10.–So, 30.10., Zürich, Winterthur und Umgebung
Programm: www.zuerich-liest.ch

0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Artikel verwalten

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Lesung: Hadernde Helden

Lesung: Wolf im Mammut-Pelz

Peter Stamm: Auf und davon

Aktuelles Heft

Bühne

Die Rückkehr des Ilbentritsch
Premiere: Sa, 13.5., 20.00
Theater Konstanz (D)
www.theaterkonstanz.de

Ausstellung

Stadion Kleinfeld – Friedhof
der Favoriten
Sa, 20.5.–So, 9.7.,
Museum im Bellpark Kriens LU
www.bellpark.ch

kulturtipp fürs iPad