Fernsehen/Ausstellungen: Faszination Mond

kulturtipp 02/2019 vom

von

1969 stand zum ersten Mal ein Mensch auf dem Mond. Der Kultursender Arte feiert das Jubiläum mit einem Sonderprogramm. Und gleich drei Museen widmen der Mondlandung in diesem Jahr Ausstellungen.

«Erdaufgang»: Astronaut William Anders knipste das Bild am 24. Dezember 1968 aus dem Raumschiff (Bild: NASA /COLLECTION VICTOR MART IN-MALBURET/ © WILLIAM ANDERS

«Erdaufgang»: Astronaut William Anders knipste das Bild am 24. Dezember 1968 aus dem Raumschiff (Bild: NASA /COLLECTION VICTOR MART IN-MALBURET/ © WILLIAM ANDERS

Zwischen 25 und 500 US-Dollar kostet ein Grundstück auf dem Mond. Je nach Lage, versteht sich. Seit den 1980ern verkauft der US-Amerikaner Dennis Hope den Erdtrabanten in Einheiten von 40 Aren. Ob er das überhaupt darf, ist rechtlich umstritten. Seinem Geschäft tat es bisher jedenfalls keinen Abbruch – Regisseur George Lucas, Mitglieder des «Star Trek»-Cast und rund sechs Millionen weitere Menschen kauften sich ein Stück Mond. Aus Sehnsucht? Aus Hoffnung auf eine Zukunft im Weltall? Vermutlich beides. Denn als Dennis Hope mit dem Handel begann, war der Himmelskörper wieder stärker in die Ferne gerückt, waren die Erinnerungen an diesen einen gros­sen Moment des Aufbruchs schon fast verblasst: «That’s one small step for man …» 

Am 21. Juli 1969 betrat der US-Astronaut Neil Armstrong als erster Mensch den Mond. [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift kulturtipp und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift kulturtipp und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Sehen Tipps: Dark Side of Moon / Herbert Leupin / Museum Bellerive

Aktuelles Heft

Muscial

Footloose – Das Tanzmusical
Do, 3.1., 20.00 Kursaal-Arena Bern
Fr, 4.1., 20.00 Musical Theater Basel
Sa, 5.1., 20.00 Stadthalle Chur
Sa, 12.1., 20.00 Fürstenlandsaal Gossau SG
So, 13.1., 20.00 Volkshaus Zürich 
www.nicetime.ch

Ausstellung

Kokoschka – Dürrenmatt.

Der Mythos als Gleichnis
Bis So, 31.3. Centre Dürrenmatt Neuenburg

www.bundesmuseum.ch

kulturtipp fürs iPad