Fernsehen: Kantige Ermittler, karge Landschaften

kulturtipp 02/2018 vom

von

SRF will sich mit zwei Eigenproduktionen pro Jahr und ausgewählten eingekauften Serien von der Pay-TV-Konkurrenz wie Netflix abheben. Vorbild sind dänische Produktionen.

«Trapped – Gefangen in Island»: Packende Thriller-Serie in rauer Landschaft (Bild: ZDF / LILJA JÓNSDÓTTIR FOR RVK STUDIOS)

«Trapped – Gefangen in Island»: Packende Thriller-Serie in rauer Landschaft (Bild: ZDF / LILJA JÓNSDÓTTIR FOR RVK STUDIOS)

Ein behäbiger Ermittler und eine zackige Polizistin mit Bergler-Wurzeln sorgen bei SRF für hohe Einschaltquoten: Rund 40 Prozent Marktanteil erreicht SRF mit dem Se­rien-Klassiker «Der Bestatter» mit Mike Müller und der neusten eigenproduzierten Krimi-Serie «Wilder». «Absolute Traumwerte», freut sich Urs Fitze, Leiter Fiktion SRF.  Inzwischen wurde «Der Bestatter» weltweit verkauft und hat SRF den nötigen Rü [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift kulturtipp und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift kulturtipp und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Fernsehen: Serien mit Sogwirkung

Mike Müller: Mit Sinn fürs Makabre

TV-Serien: Hochspannung fürs Sofakino

Aktuelles Heft

Theater

Verminte Seelen

Premiere:

Di, 28.5., 20.00

Lokremise St. Gallen
www.lokremise.ch

Festival

Cirqu’Aarau
Fr, 31.5.–So, 9.6., diverse Orte Aarau
www.cirquaarau.ch