Ein guter Mensch in schwieriger Zeit

kulturtipp 10/2015 vom

von

Der viktorianische Autor Anthony Trollope hat mit «Septimus Harding, Spitalvorsteher» eine Parabel auf die verunsicherte Mittelklasse vor fast 200 Jahren geschrieben – witzig und sehr menschlich.

Südwestengland um 1820: Die Kathedrale von Salisbury von John Constable. (Foto: The Yorck Project)

Südwestengland um 1820: Die Kathedrale von Salisbury von John Constable. (Foto: The Yorck Project)

So traurig kann ein Weggang sein. «Und nun gab auch Mr. Harding seinem Schmerz nach und weinte laut.» Denn der Mann musste Abschied von seinem Armenhaus Hiramsspital nehmen, das er jahrelang geleitet hatte. Der tapfere Bürger war das Opfer eines Reformisten geworden, der nicht verstehen konnte, warum Mr. Harding 800 Pfund im Jahr bezog, ohne dass er viel zu leisten hatte. Während seine Zöglinge im Heim mittellose Armenhäusler blieben.



Im Wider [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift kulturtipp und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift kulturtipp und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Wieder gelesen: Hauptsache, die Etikette stimmt

Roman: Klassische Krimi-Kost

Lesen - Tipps: Anthony McCarten / Margrit Läubli / Live. Literatur auf der Bühne

Aktuelles Heft

Theater

Verminte Seelen

Premiere:

Di, 28.5., 20.00

Lokremise St. Gallen
www.lokremise.ch

Festival

Cirqu’Aarau
Fr, 31.5.–So, 9.6., diverse Orte Aarau
www.cirquaarau.ch