CD-Tipps Jazz: Melissa Aldana & Crash Trio

kulturtipp 16/2014 vom

von

Frischer Wind

«2014 ist es immer noch so, dass die Leute denken: O.k., sie ist eine Frau, kann sie spielen oder nicht?», sagte die 25-jährige chilenische Saxofonistin Melissa Aldana in einem Interview. Solche Vorurteile bläst sie über den Haufen und bietet Jazz auf höchstem Niveau. Schon Aldanas Vater und Grossvater spielten Saxofon, doch sie wird den beiden Alten gehörig um die Ohren blasen. Melissa Aldana hat alles drauf, was es braucht – man wird noch von ihr hören.

Melissa Aldana & Crash Trio
(Concord Jazz 2014).

0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Artikel verwalten

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Aktuelles Heft

Literatur

11. St. Galler Literaturfestival Wortlaut
Do, 28.3.–So, 31.3., Diverse Orte
St. Gallen
www.wortlaut.ch

Klassik

Klassik Nuevo Festival
Fr, 29.3.–So, 31.3., Alte Kaserne Winterthur
www.klassiknuevo.com

kulturtipp fürs iPad