CD-Tipp Klassik: Eos Guitar Quartet

kulturtipp 14/2017 vom

von

Das Zürcher Eos Guitar Quartet reist mit Programmen durch alle Welt, die im Mischbereich zwischen moderner Kammermusik und Worldjazz angesiedelt sind. Die vier Herren tun dies derart kunstvoll, dass die wichtigsten Komponisten der Gegenwart für sie schreiben. Immer wieder auch der bedeutende Kubaner Leo Brouwer, der auch selbst mit den vier Gitarristen auftritt. Hier ist ein Konzert von 2014 dokumentiert, als Brouwer seine «Gismontiana» für Gitarrenquartett und Orchester in Winterthur dirigierte. Brouwer hat hierfür Gitarrenstücke des brasilianischen Klangmagiers Egberto Gismonti für Orchester arrangiert. Als reines Quartett-Werk ist auf dem ­Album zudem «Confluence» zu hören, das US-Gitarrist und Komponist Ralph Towner dem Quartett in die Saiten komponierte. Beide Suiten zeigen moderne Gitarrenmusik in all ihren Facetten: Eine Stunde Musik von beglückender Opulenz.

Eos Guitar Quartet 
Live 
(Eos Guitar Edition 2017).

0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Artikel verwalten

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

CD-Tipp Klassik: Chiaroscuro Quartet

CD-Tipp Klassik: Berlin Piano Quartet

CD-Tipp Klassik: Chiaroscuro Quartet

Aktuelles Heft

Theater

Verminte Seelen

Premiere:

Di, 28.5., 20.00

Lokremise St. Gallen
www.lokremise.ch

Festival

Cirqu’Aarau
Fr, 31.5.–So, 9.6., diverse Orte Aarau
www.cirquaarau.ch