Ausstellung: Bähnli als kulturelle Inspiration

kulturtipp 24/2017 vom

von

Drei Ausstellungen in ­Zürich, Flims und Stans würdigen die Seilbahnen als eigenständige Kulturgüter und technische Wunderwerke – «Luft Seil Bahn Glück».

Urchige Höhenflüge: Die Seilbahn Vordere Bärchi–Obere Bärchi im urnerischen Isenthal (Bild: A. SANCHEZ)

Urchige Höhenflüge: Die Seilbahn Vordere Bärchi–Obere Bärchi im urnerischen Isenthal (Bild: A. SANCHEZ)

Die Kinder der Familie Eberli im urnerischen Isenthal haben einen ungewöhnlichen Schulweg. Jahraus, jahrein besteigen sie ein Seilbähnli, das sie ins Tal hinunter- und am Nachmittag wieder hochbringt. «Seilen» nennt ihre Mutter diesen ungewöhnlichen Transport. Warme Kleidung ist um die jetzige Jahreszeit angesagt, denn im Winter kann das «Seilen» im Gebiet Vordere Bärchi rote Nasen und Ohren bescheren. Die Wägeli sind offen und sehen auf den er [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift kulturtipp und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift kulturtipp und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Ausstellung: Mit der Zigarre in die Luft

Ausstellung: Euphorie vor dem Absturz

Aktuelles Heft

Theater

Verminte Seelen

Premiere:

Di, 28.5., 20.00

Lokremise St. Gallen
www.lokremise.ch

Festival

Cirqu’Aarau
Fr, 31.5.–So, 9.6., diverse Orte Aarau
www.cirquaarau.ch

kulturtipp fürs iPad