Amina Abdulkadir: Seien Sie kein Erdmännchen!

kulturtipp 25/2017 vom

von

Die Slampoetin und Schriftstellerin Amina Abdulkadir über ein Erlebnis im Supermarkt.

Die Slampoetin und Schriftstellerin Amina Abdulkadir (Bild: STEFAN GANZ)

Die Slampoetin und Schriftstellerin Amina Abdulkadir (Bild: STEFAN GANZ)

«Gehts noch langsamer?», ruft es aus der Warteschlange der Kasse, mit Betonung auf «noch». Ja, denke ich, es würde durchaus noch langsamer gehen, mit Betonung auf «durchaus». Ich ärgere mich passiv über die unnötige Negativität auf den billigen Plätzen hinter mir. Die Kassierin ihrerseits entscheidet sich, den klagenden Kunden aktiv anzugifteln. Und wer akkurat gifteln will, muss innehalten, muss die Arbeit kurz stehen lassen. Ich ertappe mich bei der Frage, ob sie das darf. Kein zaghaftes Dürfen wie das der pseudofeministischen Diätmarke, die mit ihren fettarmen Produkten die «Fremdbestimmung durch männliche oder gesellschaftliche Rollenerwartung» für «endgültig passé» erklärt. Eher ein forderndes Dürfen wie das vom Arbeitsmarkt: Natürlich dürfen Sie unfreundlich sein zur Kundschaft, Frau Meyer, im Gegenzug müssen Sie auch nicht mehr zur Arbeit erscheinen. 

Mit der Gelassenheit einer Frau, die um die Höhe ihres zukünftigen Pensionsalters und um die Wichtigkeit mentaler Gesundheit weiss, wendet sich die Kassierin wieder meinem Knollensellerie zu. [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift kulturtipp und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift kulturtipp und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Aktuelles Heft

Kunst

Nina Canell: Reflexologies
Fr, 24.8.–So, 25.11.
Kunstmuseum St. Gallen

Fernsehen

Wasserwelten
Ab Fr, 31.8.; jew. Fr, 21.00 SRF 1
www.srf.ch

 

kulturtipp fürs iPad