Alfred Bodenheimer: Ein Rabbi mit Spürsinn

kulturtipp 20/2017 vom | aktualisiert am

von

Ein unterhaltsamer Krimi mit Tiefgang: Alfred Bodenheimers ­Rabbi Klein betätigt sich wieder als Spürnase. Im vierten Fall prallt das jüdisch-orthodoxe auf das islamische und christliche Milieu.

Ausgelassene Stimmung: Kinder feiern am Purim-Fest mit ihrem Rabbi (Bild: KEYSTONE/ALESSANDRO DELLA BELLA)

Ausgelassene Stimmung: Kinder feiern am Purim-Fest mit ihrem Rabbi (Bild: KEYSTONE/ALESSANDRO DELLA BELLA)

Was tun, wenn im Gulasch versehentlich Milch landet und sowohl Essen als auch Topf nicht mehr koscher sind? Solche Fragen seiner Schäfchen gehören zum Alltag des Rabbiners Ga­briel Klein, der in der Israelitischen Cultusgemeinde Zürich wirkt. Doch wer den gutmütigen Seelsorger aus Alfred Boden­heimers drei vorherigen Ro­manen bereits kennt, weiss: ­

Der Torah-Gelehrte gerät aus harmlosen Ge­filden schnell in Trouble. Auch im neusten Krimi droht  zum ­Ärger seiner bodenständigen Frau Rivka wieder Ungemach. 

Raffiniert gestrickter Krimiplot

Nach einem Fernsehauftritt kehrt Klein nachts zum Studio zurück, weil er sein Handy liegen gelassen hat. Dort entdeckt er den Moderator Kim Nufener in einer Blutlache – offensichtlich ermordet. 

Kurz darauf klopft der junge Modeschöpfer Lejser Morgen­roth bei ihm an und verwickelt ihn mehr als ihm lieb ist in den Mordfall. Lejser hatte sich vor Jahren von seiner orthodoxen Familie losgesagt, war nach Mailand gezogen, wo er seine Homosexualität ausleben und Mode studieren konnte. Inzwischen lebt er in Zürich – und war bis vor kurzem mit dem verstorbenen Fernsehmoderator liiert. Über all die Jahre war er mit ­Rabbi Klein in Kontakt geblieben. [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift kulturtipp und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift kulturtipp und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Alfred Bodenheimer: Kontrolle und Kultur

Alfred Bodenheimer: Ein risikoreiches Sabbatical

Krimireihen - Morde, ein Ermittler und fast immer eine  Aufklärung

Aktuelles Heft

Kunst

Nina Canell: Reflexologies
Fr, 24.8.–So, 25.11.
Kunstmuseum St. Gallen

Fernsehen

Wasserwelten
Ab Fr, 31.8.; jew. Fr, 21.00 SRF 1
www.srf.ch

 

kulturtipp fürs iPad