Das Historische Museum und das Naturmuseum Luzern erkunden das Verhältnis von Menschen und Tieren zu Helligkeit und Dunkelheit. Unser Schritt wird schneller, auf einmal hören wir Geräusche deutlicher, und Tiere kreuzen unseren Weg, die wir sonst kaum je sehen. Ist die Dunkelheit nicht faszinierend? In der Nacht verändert sich die Wahrnehmung, und ohne Licht fühlt sich der Mensch selbst in einer vertrauten Welt plötzlich unsicher, verwundbar. Der spannenden Wechse...