CD-Tipp Klassik: Marianne Schuppe

kulturtipp 17/2018 vom

von

Aus der Stille
Diese Musik klingt so, als hätte sie gesagt: Gib mir ein paar Worte zum Singen, ein paar Töne zum Drunterlegen und die Ruhe, diese Worte und Töne in die Zeit zu ­legen. Wunderbar gelassen ziehen so die «nosongs» der Basler Vokalistin Marianne Schuppe vorbei. In dieser Eigen­heit und dem Mut zur ungebrochenen Intimität sind sie einzigartig: erfunden aus dem Moment, poetisch, ­voller Stille, schlicht wie ein Volkslied, berührend. 

Marianne Schuppe 
Nosongs 
(Edition Wandelweiser 2018)

0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Artikel verwalten

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

CD-Tipps Klassik: Marianne Crebassa

Hören Tipps: Andrea Lorenzo Scartazzini / Pieter Wispelwey / Marianne Racine

CD-Tipp Sounds: Marianne Faithfull

Aktuelles Heft

Literatur

11. St. Galler Literaturfestival Wortlaut
Do, 28.3.–So, 31.3., Diverse Orte
St. Gallen
www.wortlaut.ch

Klassik

Klassik Nuevo Festival
Fr, 29.3.–So, 31.3., Alte Kaserne Winterthur
www.klassiknuevo.com

kulturtipp fürs iPad