Sehen – Kunst

Kultur-Tipp

Sehen Tipps: Wilhelm Leibl – Gut sehen ist alles! / Homo Migras / Giacomo Santiago Rogado – Desire Path

Ausstellung: Wilhelm Leibl – Gut sehen ist alles!  In den 1870ern zählte er in Europa zu den führenden Realisten, heute gilt Wilhelm Leibl (1844–1900) mit seiner Figurenmalerei als Geheimtipp. Weiter
 
Ausstellung: Wenn die ersten Schneeflocken fallen
Kultur-Tipp

Ausstellung: Wenn die ersten Schneeflocken fallen

Eine Ausstellung der Sammlung Oskar Reinhart eröffnet einen neuen Blick auf «Die Anbetung der Heiligen Drei Könige im Schnee» von Pieter Bruegel dem Älteren. Weiter
 
Kultur-Tipp

Ausstellung: Melancholie und Monster

Der Comic-Zeichner Tom Tirabosco stellt seine schwarzhumorigen und surrealen Werke im Cartoonmuseum in Basel aus. Weiter
 
Kultur-Tipp

Ausstellung: Jeder Pinselstrich zählt

Seit über 50 Jahren untersucht der US-Amerikaner Howard Smith in seiner Malerei die Wirkungen und Möglichkeiten der Farbe. Weiter
 
Kultur-Tipp

Ausstellung: Leicht wie eine Feder

Sie halten Vögel in der Luft und geben uns warm: Federn. Weiter
 
Kultur-Tipp

Apps: Tägliche Kunstdosis

Vergnügliche Apps bieten Hintergründe, Rätsel und Augenschmaus zu Kunstwerken und deren Schöpfern – mitunter sogar mit Lerneffekt. Weiter
 
Kultur-Tipp

Ausstellung: Groteske Völlereien

Speis und Trank ist in ­Dürrenmatts Werk von grosser Bedeutung. Eine Ausstellung im Centre Dürrenmatt in Neuchâtel widmet sich diesem Motiv. Weiter
 
Kultur-Tipp

Sehen Tipps: Max Sulzbachner – Mondnächte und Basler Tamtam / Abhängig? / Fotografik – Klein, Ifert, Zamecznik 

Ausstellung: Max Sulzbachner – Mondnächte und Basler Tamtam   Das Kunstmuseum Basel würdigt das Schaffen des Basler Künstlers Max Sulzbachner (1904–1985) mit einer Retro­spektive. Weiter
 
Ausstellung: Der gewagte Blick
Kultur-Tipp

Ausstellung: Der gewagte Blick

Das Kunsthaus Zürich taucht in die Zeit ein, in der sich die Fotografie endgültig als Medium der Kunst etablierte. Weiter
 
Ausstellung: Vorhang auf, Lampenfieber aus
Kultur-Tipp

Ausstellung: Vorhang auf, Lampenfieber aus

Sie sind Ärgernis und ­Notwendigkeit in einem: Hemmungen. Eine neue Ausstellung im Museum für Kommunikation in Bern konfrontiert seine ­Besucher damit. Weiter