Sehen – Bühne

Kunstvermittlung: Die 3. Klasse tanzt den «Feuervogel»

Das Bildungsprogramm des Vereins Mus-e ermöglicht es Kindern, sich zusammen mit Kunstschaffenden ­in der Schule kreativ zu betätigen. Der kulturtipp hat ­einen solchen Unterricht besucht. Weiter
 

Sehen Tipps: Nijinski / Perplex / Berner Humortage

Ballett: Nijinski Der Choreograf Marco Goecke feierte in Deutschland 2016 mit «Nijinski» einen Grosserfolg. Weiter
 

Theater: Mut zum Experiment

Timofej Kuljabin bringt die sprachlose Verzweiflung in Tschechows «Drei Schwestern» in russischer Gebärdensprache auf die Schiffbau-Bühne in Zürich. Weiter
 

Laura de Weck: Jeder Text ein Funke Wahrheit

Laura de Weck bringt als neue «Literaturclub»-­Kritikerin eine erfrischende Sichtweise in die Runde. Stoff für ihre eigenen gesellschaftskritischen Kolumnen und Theatertexte holt sie sich mitten aus dem Leben. Weiter
 

Bühne: Notfallmässiges Singen

Vor 20 Jahren gab es «Divamix» schon einmal. Weiter
 

Wieder gelesen: Ein Zweifler und Träumer

An dem autobiografisch geprägten Roman «Der grüne Heinrich» hat ­Gottfried Keller rund vier Jahrzehnte gearbeitet. Zum 200. Geburtstag ­feiert die Schweiz den Zürcher Dichter nun mit Veranstaltungen aller Art. Weiter
 

Hören Tipps: Edu Haubensak / Michael Wertmüller / Liun + The Science Fiction Band

Klassik: Edu Haubensak Das Mondrian Ensemble widmet sein neues Programm Steininstrumenten. Weiter
 

Klassik: «Das Genfer Grand Théâtre ist ­national die internationalste Oper»

Der Intendant Tobias Richter verabschiedet sich nach der 70 Millionen teuren Renovation des ­Genfer Grand Théâtre von der Opernwelt. Nicht ohne Stolz blickt er auf die vergangenen Jahre zurück. Weiter
 

Sehen Tipps: Priscilla / Tanz 30 / Bänz Friedli

Musical: Priscilla – Königin der Wüste 1994 fuhren drei Dragqueens in der Tragikomödie «Priscilla – Königin der Wüste» mit einem alten Schulbus durchs australische Outback – der Film wurde ein Überraschungserfolg. Weiter
 

Musiktheater: Genie und Mittelmass

Der englische Dramatiker Peter Shaffer thematisiert im Stück «Amadeus» die Schmach der Mittelmässigkeit: In seinem Musiktheater mischt er Wahrheit und Legende und lässt den strebsamen Hofkapellmeister Antonio Salieri (1750–1825) auf das kindliche Genie Mozart treffen … Milos Formans Filmadap­tion erhielt 1985 acht Oscars. Weiter