Sehen – Bühne

Kultur-Tipp

Sehen Tipps: Traum oder Wörklichkeit / Romeo und Julia auf dem Dorfe / Tüüfelskreis

Freilichttheater: Traum oder Wörklichkeit Bauland hat Michael Grunder zu einem reichen Mann gemacht. Weiter
 
Kultur-Tipp

Lesen Tipps: Remo Zumstein / Hanspeter Müller-Drossaart & Urs Heinz Aerni / Max Küng

Poetry Slam: Remo Zumstein u. Weiter
 
Kultur-Tipp

Poetry Slam: Von Schildkröten und Schimpansen

Fauchende Schildkröten, brüllende Löwen und kreischende Papageien gehören zur üblichen Geräuschkulisse im Zoo: Im Sommer werden die Tiergeräusche durch ungewohnte Laute ergänzt – dann nämlich, wenn sich vier Slam Poeten auf einem Zürcher Zoorundgang im literarischen Wettstreit messen. Weiter
 
Kultur-Tipp

Sehen Tipps: Ich war noch niemals in New York / Winnetou und der Ölprinz / Schaffhausen schwer legendär

Freilichtmusical: Ich war noch niemals in New York Die Thunerseespiele bringen das Musical «Ich war noch ­niemals in New York» auf die Freilichtbühne am Fuss von ­Eiger, Mönch und Jungfrau – mit den eingängigen Hits von Udo Jürgens (siehe Seite 5). Weiter
 
Kultur-Tipp

Theater: Arsen im Holunderwein

Das See-Burgtheater in Kreuzlingen führt am Bodensee-­Ufer einen Klassiker des schwarzen Humors auf. Weiter
 
Kulturkopf: Corinne Thalmann
Kultur-Tipp

Kulturkopf: Corinne Thalmann

Corinne Thalmann spielt im Freilichttheater «Matterhorn: No Ladies Please!» die Hauptrolle – und klettert gleich selbst auf den berühmten Gipfel. Ein Gespräch mit einer anpackenden Theaterfrau. Weiter
 
Nora Abdel-Maksoud: Hundstage
Kultur-Tipp

Nora Abdel-Maksoud: Hundstage

Über die Odyssee einer werdenden Mutter. Weiter
 
Kultur-Tipp

Literatur-Performance: Der swingende Poet

Singend, schreiend, lachend – in seiner Literatur-Performance nimmt Fiston Mwanza Mujila die rhythmische Sprache seines Romans auf. Weiter
 
«Nabucco»: Zurück in die Zukunft
Kultur-Tipp

«Nabucco»: Zurück in die Zukunft

Das Opernhaus Zürich unter Intendant Andreas Homoki boomt. Womit hat dieser Aufschwung zu tun? Eine Zwischenbilanz. Weiter
 
Tanz: «Die Sucht zu Sehnen»
Kultur-Tipp

Tanz: «Die Sucht zu Sehnen»

An den 14. St. Galler Festspielen kommt das Tanzstück ­«Desiderium» in der Kathedrale zur Uraufführung. Choreograf Yuki Mori liess sich vom sakralen Raum inspirieren. Weiter