Sehen – Bühne

Tanz: «Die Sucht zu Sehnen»

An den 14. St. Galler Festspielen kommt das Tanzstück ­«Desiderium» in der Kathedrale zur Uraufführung. Choreograf Yuki Mori liess sich vom sakralen Raum inspirieren. Weiter
 

Sehen Tipps: Schertenlaib + Jegerlehner / Der grosse Coup / Grüezi

Kabarett: Schertenlaib + Jegerlehner  Viel Charme und noch mehr Schalk zeichnet das Duo Schertenlaib + Jegerlehner aus. Weiter
 

Musiktheater: Abtauchen mit Nixen

Das Neubad Luzern entführt das Publikum in die Unterwasserwelt, wo die Meermenschen, Undinen, Nixen und ­Sirenen hausen: Zahlreiche Komponisten und Schriftsteller haben die mystischen Wesen besungen oder beschrieben. Weiter
 

Bregenzer Festspiele: Schwitzen bis zur letzten Vorstellung

Mit einem Clowngesicht und zwei riesigen Händen ragt in Bregenz das Wahrzeichen der Festspiele aus dem See. Sie werden Schauplatz sein von ­Giuseppe Verdis Oper ­«Rigoletto». Der kulturtipp war beim Bühnenaufbau dabei. Weiter
 

Festival: Moralische Zwickmühle

Der Theatermacher Julian Hetzel ist bekannt für seine politischen Stücke und Installationen mit dokufiktionalem Ansatz. Weiter
 

Sehen Tipps: Marie und Robert / Pinocchio / Gedächtnispalast

Theater: Marie und Robert 100 Jahre nach der Uraufführung spielt das Theater Marie das Mundartstück «Marie und Robert». Weiter
 

Theater: Lachen befreit

Das Autorenduo Katja Früh und Patrick Frey setzt im Casinotheater Winter­thur mit der Depressions­­komödie «Kopf hoch!» einmal mehr auf ein Tabuthema. Weiter
 

Freilichttheater: Auf Schlittschuhen der Liebe entgegen

Ein tagträumender Sargschreiner und ein Eisfeld im Sommer: Thomas Hürlimann hat für die Freilichtspiele Luzern Shakespeares «Was ihr wollt» adaptiert. Ein Probenbesuch. Weiter
 

Freilichttheater: Schildbürgerstreiche

Das Bündner Kulturfestival Origen widmet sich in diesem Sommer den Utopien. Weiter
 

Bühne: Sicherheit als Gefühl und Produkt

Alles soll immer sicherer werden. Doch welche Sicherheit kann tatsächlich Ängste nehmen? Dieser Frage geht das Stück «Bunkern» am Luzerner Theater nach. Weiter