Sehen

«SCHATTMATT» Familientragödie im Nidwaldner Emmental

In jüngster Zeit erlebt das Werk des Berner Autors Carl Albert Loosli (1877–1959) eine Renaissance. In Stans kommt Loosli jetzt zu Bühnenehren: Die Theatergesellschaft zeigt das Stück «Schattmatt» nach dem ersten Schweizer Kriminalroman «Die Schattmattbauern». Weiter
 

Die letzte Botschaft des Kosmonauten … Verloren im All

Regisseur Stephan Roppel inszeniert im Theater Winkelwiese ein melancholisches Stück des schottischen Autors David Greig. <br /> Weiter
 

«WE WANT SEX» Der Aufstand der Frauen

Gleicher Lohn für gleiche Arbeit: Dafür gingen die Näherinnen bei Ford in England 1968 auf die <br /> Barrikaden – mit Erfolg. Nigel Cole hat aus dem Stoff einen beschwingten Film gemacht. Weiter
 

«SONGS OF LOVE AND HATE» Von der Verwirrung der Gefühle

Die Zürcherin Katalin Gödrös berichtet in ihrem Kinodebüt vom gar nicht einfachen Erwachsen­werden. Und von fatalen Folgen für das Umfeld. Weiter
 

Kulturfestival wildwuchs «Im Kontakt fallen die Schranken»

Das Kulturfestival wildwuchs zeigt während einer guten Woche in Basel und Umgebung Theater, Tanz und Musik von und mit Behinderten. Weiter
 

«TINGUELY» Der Künstler des Unnützen

Das Filmporträt von Thomas Thümena erinnert an Leben und Werk des Schweizer Künstlers Jean ­Tinguely (1925–1991). Wiederbegegnung mit ­einem konsequent Unkonventionellen. Weiter
 

«CARANCHO» Wenn in den Strassen Geier kreisen

Der atmosphärische Film noir aus Argentinien zeigt Menschen im korrupten System, wo die Liebe und das Streben nach dem Guten es schwer haben. Weiter
 

Ai Weiwei Ein Zeitzeuge als radikaler Künstler und umsichtiger Kurator

Als der chinesische Künstler Ai Weiwei am 3. April verhaftet wurde, war er an den Vorbereitungen <br /> zweier Ausstellungen in der Schweiz. Ai bleibt seither verschwunden, die Schauen in Luzern und Winterthur finden wie geplant statt. Weiter
 

Auawirleben Interkulturelle Begegnung als Fiktion

«Welt offen» zeigt sich das zeitgenössische Theatertreffen «Auawirleben» dieses Jahr mit zwölf Produktionen – zum Beispiel mit der argentinisch-schweizerischen Inszenierung «Fiktionland». Weiter
 

«MOTHER AND CHILD» Vom Glück verlassen

Die Schicksale dreier Frauen kreuzen sich im Film von Rodrigo Garcia. «Mother And Child» erzählt von Müttern, auf die wenig Glück wartet. Weiter