Sehen

IOS – INTERNATIONALES OPERNSTUDIO Der letzte Schliff für die Karriere

Das Internationale Opernstudio (IOS) ist die Ausbildungsstätte der Zürcher Oper. Sie ist eine Talentschmiede für die künftigen Stars. SF 1 gibt einen Einblick. Weiter
 

Zürcher Festspiele Anton Tschechow in Manhattan

Bei den Zürcher Fest­spielen stehen einige Theater-Uraufführungen an. Etwa Milan Peschels «Manhattan Möwe», eine Kombination aus Anton Tschechow und Woody Allen. Weiter
 

«WHIP IT!» Frauen im Roller-Derby

Glanzrolle für Ellen Page: Nach Oscar-nominierter ­Darstellung einer Teenie-Mutter in «Juno» brilliert die 23-Jährige erneut im Regiedebüt von Drew Barrymore («E.T.»). Weiter
 

«LES FEMMES DU 6e ETAGE» Frischer Wind im angestaubten Bürgerleben

Spanische Bedienstete wohnen im sechsten Stock unterm Dach und bringen frischen Wind in die verstockte grossbürgerliche Welt unter ihnen. <br /> Weiter
 

Opera St. Moritz «Der Gast sitzt bei uns mitten in der Oper drin»

Seit elf Jahren veranstaltet Opera St. Moritz im ­Sommer Opernaufführungen in Engadiner Luxus­hotels. Dieses Jahr gibts im Waldhaus in Sils-Maria Gaetano Donizettis «Anna Bolena» zu sehen. Weiter
 

BELLUARD BOLLWERK INTERNATIONAL Wo das Publikum zum Akteur wird

Das Belluard Bollwerk International in Freiburg kennt als Festival der Künste keine Grenzen. Seine <br /> Kreativität macht selbst vor der Küche nicht halt. Weiter
 

Karl’s kühne Gassenschau Rückkehr der Generalunternehmer

Mit der neuen Produktion «Fabrikk» schlägt die ­Zürcher Kulturtruppe ab 23. Juni ein neues Kapitel auf. Diesmal verschieben die kühnen «Karle» eine ­veritable Schoggifabrik nach China. Ein Probebesuch im Winterthurer Industriequartier. Weiter
 

Sam Stourdzé «Die Fotografie ist mein Leben»

Sam Stourdzé ist seit einem Jahr Direktor des Foto­museums Lausanne. Er will <br /> neue Sichtweisen auf Bilder ermöglichen. Das zeigt die aktuelle Fellini-Ausstellung. Weiter
 

«Mord auf dem Säntis» Eifersuchtsdrama am Berg

Die Kammeroper «Mord auf dem Säntis» rollt in spektakulärer Kulisse einen wahren Fall aus dem Jahr 1922 auf. Weiter
 

«RIEN A DECLARER» Von realen und mentalen Grenzen

Verfeindete Zöllner sollen wegen «Maastricht» urplötzlich freundschaftlich kooperieren. Das gibt Anlass für viel Komik im Film von Regisseur, Drehbuchautor und Haupt­darsteller Dany Boon. Weiter