Rubriken – Kulturkopf

Kultur-Tipp

«Lieder schreiben ist meine Medizin»

Tiziano Zandonella aus Sion hat letztes Jahr als «Yellow Teeth» sein erstes Album «Night Birds» herausgegeben. Der 27-jährige Lehrer gastiert an der Solothurner Kulturnacht. Weiter
 
«Zeigen die Künstler Angst, darf ich selber keine haben»
Kultur-Tipp

«Zeigen die Künstler Angst, darf ich selber keine haben»

Am 1. Mai beginnt die Weltausstellung in Mailand. Zur Eröffnung wird an der Scala Giacomo Puccinis «Turandot» gespielt. Neuer Operndirektor ist Alexander Pereira, der bis 2012 Opernintendant in Zürich war. Weiter
 
Kultur-Tipp

«Reale Kriminalfälle reizen mich»

Peter O. Beutler verwandelt ungelöste Schweizer Kriminalfälle in Romane. Der 72-jährige Berner Autor erzählt, welche Arbeit dahintersteckt. Weiter
 
Kultur-Tipp

«Ich rede gerne und viel am Morgen»

Der 26-jährige Bündner Fabio Nay moderiert seit Herbst als Jüngster im Team das Wochenendprogramm auf Radio SRF 3. Weiter
 
«Es ist mir wichtig, auf klischeehafte Darstellungen zu verzichten»
Kultur-Tipp

«Es ist mir wichtig, auf klischeehafte Darstellungen zu verzichten»

Der Journalist Martin Aldrovandi lebt und arbeitet seit vielen Jahren in Taiwan. Anfang 2016 wird er neuer SRF-Radio-Korrespondent in Nordostasien. Weiter
 
Kultur-Tipp

«Man wettert hier gern gegen alles»

Der 44-jährige Bieler Spoken-Word-Autor Achim Parterre lässt sich von seiner Wahlheimat Emmental inspirieren. Weiter
 
«Das Theater ist meine Triebfeder»
Kultur-Tipp

«Das Theater ist meine Triebfeder»

Die Schweizer Schauspielerin Heidi Maria Glössner spielt im neuen Dialektfilm «Usfahrt Oerlike» eine ältere, vitale Dame. Weiter
 
Kultur-Tipp

«Plötzlich wird ein Sarg angeliefert …»

Die Schauspielerin Barbara Terpoorten spielt im «Bestatter» die Hauptkommissarin Anna-Maria Giovanoli. Sie spricht über ihre Rolle, die harte Realität und ihr neustes Projekt. Weiter
 
Kultur-Tipp

«Zeitreise ja, aber nur mit Antibiotika»

Stadtführungen als kleine Bühneninszenierungen. Die Solothurnerin Marie-Christine Egger bringt den Besuchern die Stadt kulturell näher – mit eindrücklichen Auf­tritten in historischen Kostümen. Weiter
 
«Die persönliche Weltsicht ist nicht abendfüllend»
Kultur-Tipp

«Die persönliche Weltsicht ist nicht abendfüllend»

Als mitfühlender Bestatter oder bissiger Satiriker: Der Schauspieler Mike Müller ist in vielen Rollen zu Hause. Der 51-jährige Oltner spricht über die neue Staffel des «Bestatters» und den satirischen SRF-Wochenrückblick «Giacobbo/Müller». Weiter