Rubriken

Julia Weber: Ausserhalb
Kultur-Tipp

Julia Weber: Ausserhalb

Die Schriftstellerin schreibt über eine veränderte Welt. Weiter
 
Karolin Trachte, 35, Dramaturgin und Kuratorin: «Aufgeben ist keine Option»
Kultur-Tipp

Karolin Trachte, 35, Dramaturgin und Kuratorin: «Aufgeben ist keine Option»

Karolin Trachte kuratiert die letzte Ausgabe der Festspiele Zürich. Auf der Zielgeraden müssen sie und ihr Team das gesamte Programm überarbeiten. Weiter
 
Elke Heidenreich: Kindheitslektüren
Kultur-Tipp

Elke Heidenreich: Kindheitslektüren

Die Schriftstellerin und Literaturkritikerin erinnert sich an ihre prägenden Kinderbücher. Weiter
 
Margrit Sprecher, 83, Reporterin: Die Rastlose
Kultur-Tipp

Margrit Sprecher, 83, Reporterin: Die Rastlose

Das Buch «Irrland» vereint Margrit Sprechers Reportagen und Porträts aus fast 20 Jahren. Die Journalistin blickt dennoch lieber vorwärts. Weiter
 
Annette Pehnt: Quarantäne
Kultur-Tipp

Annette Pehnt: Quarantäne

Eine Erzählung über eine besondere Familienkonstellation. Weiter
 
Reina Gehrig, 37, Leiterin Solothurner Literaturtage: Mit Lust am Experiment
Kultur-Tipp

Reina Gehrig, 37, Leiterin Solothurner Literaturtage: Mit Lust am Experiment

Ihre letzte Ausgabe der Solothurner Literaturtage bestreitet ­Reina Gehrig online. Die Bernerin ist mit sichtlicher Improvisations­freude am Werk. Weiter
 
Fatima Moumouni: Swissmade
Kultur-Tipp

Fatima Moumouni: Swissmade

Die Spoken-Word-­Poetin macht sich Gedanken über die Schweizer Qualität. Weiter
 
Annette Bhagwati, 52, Museumsdirektorin: Blick in die Zukunft der Museen
Kultur-Tipp

Annette Bhagwati, 52, Museumsdirektorin: Blick in die Zukunft der Museen

Seit letztem Herbst leitet Annette Bhagwati das Museum Rietberg in ­Zürich. An ihrer Vision ­für das Haus rüttelt auch die Corona-Krise nicht. Weiter
 
Klara Obermüller: Kleine Fluchten
Kultur-Tipp

Klara Obermüller: Kleine Fluchten

Die Schriftstellerin über das Leben in Zeiten von Reiseverboten. Weiter
 
Mats Staub, 48, Künstler: Erinnerung festhalten und verdichten
Kultur-Tipp

Mats Staub, 48, Künstler: Erinnerung festhalten und verdichten

Für seine neuste Videoinstallation «Death and Birth in My Life» lässt Mats Staub Menschen vor der Kamera über Tod und Geburt sprechen. Weiter