Rubriken

Katja Alves: Unermesslich lange

Die Schriftstellerin Katja Alves über Zeit und Schreiben. Weiter
 

Heinz Spoerli: «Ich lebe von der Liebe zum Tanz»

Heinz Spoerli machte aus dem viel kritisierten Zürcher Ballett ab 1996 ein weltweit gefeiertes Ensemble. Der Choreograf erzählt von seinen bewegten Schweizer Jahren, von den «Goldberg-Variationen» und seiner grossen Liebe zum Tanz. Weiter
 

Sabina Altermatt: Calanda-Mond

Die Schriftstellerin Sabina Altermatt über Mut und Neuanfänge. Weiter
 

Gion Mathias Cavelty: Der Reiz der Leere

Der Schriftsteller Gion Mathias Cavelty über das Nichts. Weiter
 

Werner Ryser: Mund-Art vom Feinsten

Der Basler Schriftsteller Werner Ryser über die Tücken des Walliser Dialekts. Weiter
 

Patrick Schoeck: Vom Bewahren und vom Aufräumen

Der Kunsthistoriker Patrick Schoeck zum Europäischen Kulturerbejahr 2018. Weiter
 

Klassik: «Ich finde Oper nicht wirklich ein Kunstwerk»

Die Sopranistin Christa Ludwig wird 90 Jahre alt. Im Gespräch erzählt sie, dass sie die Oper wenig interessiert. Maria Callas war die einzige Sängerin, die sie wirklich fasziniert hat. Weiter
 

Yael Inokai: Zahnbürstenminiatur

Yael Inokai über das Symbol einer flüchtigen Beziehung. Weiter
 

Thomas Widmer: «Armselige Sätze»

Thomas Widmer über die Fallstricke der Kunstvermittlung. Weiter
 

Philippe Bischof: «Kultur ist für mich tägliche Nahrung»

Philippe Bischof ist seit 100 Tagen Direktor von Pro Helvetia. Im Gespräch zieht er eine erste Bilanz, wagt Ausblicke und erklärt, was es mit dem aktuellen Projekt «Crossroads» auf sich hat. Weiter