Multimedia – Fernsehen

Kultur-Tipp

TV-Tipps: Corona und die Psyche / 80er-Jahre

Sternstunde Philosophie: Corona und die Psyche Der Lockdown beschert manchen «Eingeschlossenen» psychische Probleme. Weiter
 
Kultur-Tipp

Dok-Film: Gedanken eines Perfektionisten

Lediglich ein Dutzend Interviews gab Stanley Kubrick (1928–1999) in seinem Leben, Filmaufnahmen existieren keine davon. Weiter
 
Kultur-Tipp

Serie: In der Mülltonne gelandet

In der Arte-Serie «Aus der Spur» überzeugt Eric Cantona als Arbeitsloser, der ein zwielichtiges Job-Angebot annimmt. Weiter
 
Kultur-Tipp

Fernsehen: Als Romy erzählte

«Ich muss Pause machen, ich muss endlich zu mir selbst finden», sagte Romy Schneider (1938–1982) in einem legendären Interview, das sie gut ein Jahr vor ihrem Tod dem «Stern» gab. Weiter
 
Kultur-Tipp

Fernsehen: Leidenschaft für die Oper

Weshalb nur sind so viele schwule Männer von der Oper und von gewissen ­Sopranistinnen fasziniert? Dieser Frage geht der deutsche Filmemacher und LGBTQ-Aktivist Rosa von Praunheim zusammen mit dem Journalisten Tilman Krause und dem Musikwissenschafter Kevin Clarke nach. Weiter
 
Kultur-Tipp

Streaming-Tipp Diego Maradona

Tragischer Held 75 000 Fans bejubelten 1984 Diego Maradona im Stadion von Neapel, als ihn der Fussball­club als Neuzugang präsentierte. Weiter
 
Kultur-Tipp

TV-Tipps: Krasse Ehen / Thomas Piketty

Kulturplatz: Krasse Ehen Auch die besten Ehen stehen in Zeiten der erzwungenen Zweisamkeit zu Hause auf dem Prüfstand. Weiter
 
Kultur-Tipp

Dok-Film: Frankreich streitet über seine Ikone

Bedrückende Bilder gingen im April 2019 aus Paris um die Welt: Flammen stiegen über der Notre-Dame in Paris in den Himmel – eine Ikone brannte lichterloh. Weiter
 
Kultur-Tipp

Serie: Ein Erdbeben in der Familie

In der Westschweizer ­Serie «Kleine Lügen» bringt die Krankheit der Protagonistin Alice alte Ressentiments und Verletzungen an die Oberfläche. Weiter
 
Neu DVD: Von Veganesen und Costa Rigozzi
Kultur-Tipp

Neu DVD: Von Veganesen und Costa Rigozzi

Emil-Comeback zum Zweiten: Das neuste ­Programm «Alles Emil, oder?!» gibts momentan nicht auf Bühnen, dafür bereits als Mitschnitt fürs Sofa-Kino. Zweieinhalb Stunden mit Klassikern und neuen Nummern. Weiter