Lesen – Sachbuch

Reportage: Der Endlichkeit entgegen
Kultur-Tipp

Reportage: Der Endlichkeit entgegen

Mena Kost porträtiert im Buch «Ausleben» ­15 Menschen zwischen 83 und 111 Jahren. Ein Spaziergang mit der Autorin über den Basler Friedhof am Hörnli, wo eine poetische Freiluft-­Ausstellung zum Sinnieren über die Vergänglichkeit einlädt. Weiter
 
Kultur-Tipp

Buch: Tierische Ausflüge zu Bibern und Geissen

Sind die Hellsauer Säuli wirklich so hell? Und wo versteckt sich der Wisent in Wiesendangen? Die Thuner Autorin Corinne Lanz-Schläfli nimmt entdeckungsfreudige Leserinnen und Leser in ihrem neuen Buch «Tierisch was los in der Schweiz» mit auf ­einen Streifzug durch die Deutschschweiz – von Finsterhennen über Schafisheim bis Wanzwil. Weiter
 
Biografie: Der Machthaber im Mao-Anzug
Kultur-Tipp

Biografie: Der Machthaber im Mao-Anzug

Eine Biografie ­porträtiert Nordkoreas Diktator Kim Jong-un als ausgebufften Machtpolitiker und gewährt Einblicke in ein abgeschottetes Land. Weiter
 
Buch: «Kultur ist in der Krise unsere wichtigste Ressource»
Kultur-Tipp

Buch: «Kultur ist in der Krise unsere wichtigste Ressource»

Der ­italienische Autor Paolo Giordano hat ein ­anregendes Buch über ­die Corona-­Zeit ­geschrieben. Der kulturtipp hat mit ihm ­darüber gesprochen, ­welche Auswirkungen ­die Krise auf die ­Gesellschaft hat. Weiter
 
Sachbuch: Ein Hoch auf die Krabbeltiere
Kultur-Tipp

Sachbuch: Ein Hoch auf die Krabbeltiere

Ein neuer illustrierter Band von Autor und ­Biologe Bernhard Kegel belegt, dass mehr in Käfern steckt, als man denkt. Weiter
 
Flüchtlings-Literatur: Gegen das Vergessen ankämpfen
Kultur-Tipp

Flüchtlings-Literatur: Gegen das Vergessen ankämpfen

Durch die Corona-Pandemie geht eine humanitäre Katastrophe beinahe vergessen: die Millionen von Menschen auf der Flucht. Neue Bücher sowie Literatur- und Kulturaktionen machen aber darauf aufmerksam. Weiter
 
Kultur-Tipp

Biografie: Der Schlawiner der Kunstszene

Otto Wacker hat sich durch die Berliner ­Galerien der Weimarer Republik geschummelt: Die abenteuerliche Geschichte des Betrügers wird in der Biografie «Der van Gogh-Coup» erzählt. Weiter
 
Biografie: Emanzipation auf Samtpfoten
Kultur-Tipp

Biografie: Emanzipation auf Samtpfoten

Jolanda Spirig schildert in ihrem neusten Werk das Leben der ­Schweizer Feministin Martha Beéry-Artho. Ein spannender Einblick in die Zeit der 40er- und 50er-Jahre. Weiter
 
Kultur-Tipp

Bildband: Revolution versus Rausch

Krasse Gegensätze prägten die Zwischenkriegszeit der 1920er-Jahre. Der neue Bildband «The Roaring Twenties» illustriert die Antagonismen. Weiter
 
Kultur-Tipp

Erzählung: Eingeschlossen im Schnee

Der Berner Schriftsteller Peter Weibel erzählt in ­seiner eindringlichen Erzählung «Schneewand» ­von einer Grenzerfahrung in den Bergen. Weiter