Lesen – Sachbuch

Max Frisch: Worte von nachhallender Schärfe

Neues von Max Frisch: Ein Band versammelt Interviews und Gespräche mit dem monumentalen Zürcher Autor und gibt überraschende Einblicke in sein Schaffen und Denken. Weiter
 

Sachbuch: Liebestolle Monarchen

Was um alles in der Welt interessiert die Aristo­kratie heute? Mehr, als man denkt, wie das neue Buch «Das Europa der Könige» des deutschen Historikers Leonhard ­Horowski belegt. Weiter
 

Wieder gelesen: Linke Liebe

Der Polit-Philosoph André Gorz schied mit seiner Frau vor zehn Jahren aus dem Leben. Er hat ihr ein schriftliches Vermächtnis hinterlassen, das ans Herz geht – «Brief an D.» Weiter
 

Wieder gelesen: Exotische Reisen ins Ungewisse

Anregend, spannend und poetisch: Der Band «An den ­äussersten Flüssen des Paradieses» mit Texten von Annemarie Schwarzenbach ist Lesebuch, Reiseführer und eine Biografie zugleich. Weiter
 

Auf zu neuen Ufern

Der Lebensberater und ehemalige Pfarrer Matthias A. Weiss porträtiert in 21 Interviews ehemalige Bankfachleute – «Bye Bye Bank». Weiter
 

«Als wären das Publikum und ich eins geworden»

Ihre Eltern kämpften als Partisanen gegen die 
Faschisten. Die Tochter wurde nicht Soldatin, 
sondern Performance-Künstlerin – Marina Abramovic´ Weiter
 

Mit Pinsel statt Mistgabel

Das Schicksal des Bauernmalers Gottlieb Feurer illustriert die Toggenburger Sozialgeschichte zu Beginn des letzten Jahrhunderts. Ein berührendes Buch. Weiter
 

Lesen Tipps: J. Ryan Stradal / Raphael Zehnder / Buschig und bäumig

Lesung: J. Weiter
 

Tansy E. Hoskins: Chic auf die Barrikaden

Die englische Fernseh-Journalistin Tansy E. Hoskins hat «Das antikapitalistische Buch der Mode» geschrieben. Sie rechnet mit der Modeindustrie ab und ist gleichzeitig fasziniert davon. Weiter
 

Peter Wohlleben: Schweine als Hebammen

Seit früher Kindheit umgibt sich der deutsche Förster Peter Wohlleben mit Tieren. In seinem Buch berichtet er vom Gefühlsleben unserer ­Artverwandten. Weiter