Lesen – Buch-Tipp

Birgit Birnbacher: Wie sie halt so sind
Kultur-Tipp

Birgit Birnbacher: Wie sie halt so sind

Ein Vorabdruck aus dem neuen Roman «Ich an meiner Seite» der Ingeborg-Bachmann-Preisträgerin. Arthur, 22, still und intelligent, hat 26 Monate im Gefängnis verbracht. Endlich wieder in Freiheit, stellt er fest, dass er so leicht keine neue Chance bekommt. Weiter
 
Kultur-Tipp

Wieder gelesen: Ein Akt der Selbstbefreiung

Das Drama «Tod eines Handlungsreisenden» des Autors Arthur Miller erzählt vom Scheitern des Amerikanischen Traums. Weiter
 
Roman: Liebe, Wahn und Leidenschaft
Kultur-Tipp

Roman: Liebe, Wahn und Leidenschaft

Ein Buch wie ein Rausch: Die junge Französin ­Pauline Delabroy-Allard überrascht mit ihrem ­Debüt «Es ist Sarah» rund um die exzessive Liebe zweier Frauen in Paris. Weiter
 
Tagebuch: Leben in der Stille
Kultur-Tipp

Tagebuch: Leben in der Stille

Der Schweizer Schriftsteller Hansjörg Schertenleib geht in seinem «Palast der Stille» auf Spruce Head Island in Maine in sich und schreibt über die Kraft der Natur und das Glück des Alleinseins. Weiter
 
Krimi: Spuren ins Damals
Kultur-Tipp

Krimi: Spuren ins Damals

In Furth am See geht die Angst um. Nach neun Jahren überrascht Paulus Hochgatterer mit einem neuen Fall für Kommissar Kovacs und Psychiater Horn. Weiter
 
Kultur-Tipp

Roman: Die Scheinheiligkeit des Bürgertums

Der postum erschienene Roman «Die dunklen Winkel des Herzens» von Françoise Sagan ist eine herrliche Persiflage auf die französische Gesellschaft. Weiter
 
Erzählband: Zerbrechliche Glücksmomente
Kultur-Tipp

Erzählband: Zerbrechliche Glücksmomente

In seinem gelungenen ­Debüt «Unverschämtes Glück» erzählt der New Yorker Autor Jamel Brinkley von schwarzer Identität und der Suche nach Zugehörigkeit. Weiter
 
Kultur-Tipp

Bildband: Revolution versus Rausch

Krasse Gegensätze prägten die Zwischenkriegszeit der 1920er-Jahre. Der neue Bildband «The Roaring Twenties» illustriert die Antagonismen. Weiter
 
Kultur-Tipp

Philosophie: Date mit Sokrates

«Was ist Liebe, Sokrates?», fragt Nora Kreft in ihrem Buch. Auf erfrischende Art lässt sie darin Philosophen zusammen tafeln und diskutieren. Weiter
 
Kultur-Tipp

Chanson/Roman: Fiktive Songs zum Leben erweckt

Romanfiguren werden lebendig und machen ganz real Musik: Das ­geschieht im Fall von Beat Portmanns Buch «Über Nacht» und seinem Chanson-Trio Landsteiner. Weiter