Lesen

Lesung: Jenseits der Pferderomantik

«D Stoufferstef, die schrybt so, wi mir hie schnure u verzeut Gschichte, wo me hie haut so erläbt. Weiter
 

Festival: Geschichten in grüner Oase

Das Winterthurer Literaturfestival Lauschig verzaubert wieder mit einem spannenden Programm und stimmigem Ambiente. Weiter
 

Katja Brunner, 28, Dramatikerin: Die Sprachskeptikerin

Bei einem Treffen in ­Zürich erzählt Katja ­Brunner von Projekten, mit denen sie an den­ Solothurner Literatur­tagen teilnimmt. Weiter
 

«Alles in Allem»: Eine stimmungsvolle Theaterreise

Mit «Alles in Allem» widmete Kurt Guggenheim dem ­Leben im Zürich des jungen 20. Jahrhunderts einen pulsierenden Stadt-Roman. Der Theatermacher Peter Brunner hat das opulente Werk nun als findige Theaterreise adaptiert. Weiter
 

Tabea Steiner: Auch die Fantasie ist autobiografisch

Wie das eigene Leben in die Fiktion einfliesst. Weiter
 

Wieder gelesen: Im Rausch der heiligen Strasse

Auf eine 40 Meter lange Papierrolle schrieb Jack Kerouac «On the Road». Als Hommage an diese Rohfassung erscheint der Roman nun als Buchrolle. Weiter
 

Sarah Kuttner: «Auf bockige Art authentisch»

Sarah Kuttner erzählt ­in ihrem vierten Roman «Kurt» unverblümt und ­humorvoll von Trauer und Trost. Weiter
 

Lesen Tipps: Hansjörg Schneider / Ralf Schlatter / Enrico Deaglio

Hörsalon: Hansjörg Schneider Der Schweizer Autor Hansjörg Schneider ist in der Reihe «Hörsalon» in Winterthur zu Gast: Sein neunter Krimi ­«Hunkelers Geheimnis» wird als Hörspiel abgespielt. Weiter
 

Keith Lowe: Die verklärte Geschichte

Der britische Historiker Keith Lowe schreibt in seinem neuen Buch «Furcht und Befreiung» über die Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg. Weiter
 

Lesen Tipps: Martin Walker / Milena Moser / Han Kang

Lesung: Martin Walker «Menu surprise», heisst der elfte Krimi rund um Bruno, Gourmet und Chef de Police im Périgord. Weiter