Lesen

Lesung: Flair für schräge Vögel

Sie ist eine engagierte Naturschützerin und hat ein Flair für schräge Vögel: Mit ihrem Roman «Der Mauerläufer» wurde die 50-jährige Nell Zink 2014 beinahe über Nacht berühmt. Weiter
 

Literatur-Performance: Musikalische Revolte

Sibylle Berg stellt mit einer Performance zwischen Rap und szenischer Lesung ihren neuen ­Roman in Zürich vor. Weiter
 

Daniela Lager: «Plaudern ist eine hohe Kunst»

Die ehemalige «10 vor 10»-Moderatorin Daniela ­Lager hat sich 2016 vom Bildschirm ­verabschiedet. Heute arbeitet sie als ­Redaktorin und moderiert die Sendung «Persönlich» auf Radio SRF 1. Weiter
 

Daniel Kehlmann: «Ja, ich bin jetzt jünger»

Der Schriftsteller Daniel Kehlmann hat sich mit dem ­Literaturwissenschafter Heinrich Detering zu einem langen Gespräch über sein verkanntes Debüt, Höllenkritiker und seine Liebe zu Bob Dylan getroffen. Das ganze Interview erscheint demnächst im Band «Der unsichtbare Drache». Ein ­exklusiver Vorabdruck. Weiter
 

Wieder gelesen: Spirituelle Kindheit

Autorin Silja Walter hat eine literarische Traumwelt ­hinterlassen. Die Nonne fasste ihre Gedanken in Werke wie «Der Wolkenbaum» – ein Exkurs in ihre frühen Lebensjahre. Weiter
 

Ruth Schweikert: «Wer zum Teufel hätte das verdient?»

In ihrer ganz eigenen ­Erzählform geht Ruth Schweikert im neuen Buch «Tage wie Hunde» unserem Umgang mit Krankheit, Alter und ­Tod auf den Grund – und versucht, ihre Krebs­Erkrankung in Worte zu fassen. Weiter
 

Spaziergänger in der Literatur: Die Kunst des Gehens

Von Robert Walser bis Gerhard Meier: Der Spaziergang ist ein beliebtes Motiv in der Literaturgeschichte. Der kulturtipp ist mit Schriftsteller Christoph Simon durch Bern geschlendert und hat mit ihm über seinen Roman «Spaziergänger Zbinden» und andere Flaneure gesprochen. Weiter
 

Lesen Tipps: Erzählzeit ohne Grenzen / A.L. Kennedy / Beat Sterchi

Festival: Erzählzeit ohne Grenzen 34 Schreibende, 59 Veranstaltungen in 43 Städten und Gemeinden rund um Schaffhausen und Singen: Dieses Pro­gramm bietet das Festival «Erzählzeit ohne Grenzen». Weiter
 

Festival: Spiel mit der Realität

Über 20 Autorinnen und Autoren kommen beim Lesefest Aprillen in Bern zusammen und lesen aus ihren neuen Werken. Weiter
 

Lesung: Raus aus der Routine

Mit viel Fabulierlust lässt der Berner ­Gerhard Meister in seinem neuen ­Spoken-Word-Band «Mau öppis ohni Bombe» den Alltag ins Skurrile kippen. Weiter