Lesen

Kultur-Tipp

Lesen Tipps: R.O. Known / Sasa Stanisic / Jaap Achterberg liest Roald Dahl

Lesung: R. Weiter
 
Kultur-Tipp

Lesung: Familienbande

Von familiären Verstrickungen erzählt die 65-jährige Luzerner Autorin Theres Roth-Hunkeler in ihrem neuen Roman «Allein oder mit anderen». Weiter
 
Kultur-Tipp

Lesung: Land im Untergang

Die Journalistin Karina Sainz Borgo liefert mit ­ihrem Debüt «Nacht in Caracas» ein eindring­liches Zeitdokument. Weiter
 
Bauhaus: Am Anfang stand eine kühne Idee
Kultur-Tipp

Bauhaus: Am Anfang stand eine kühne Idee

Wie muss das Erbe des Bauhauses und seiner ­Exponenten wie dem ­Berner Johannes Itten heute bewertet werden? 100 Jahre nach der ­Gründung der legendären Kunstschule gehen ­zwei Ausstellungen in Bern dieser Frage nach. Weiter
 
Kultur-Tipp

Wieder gelesen: Aristokrat im Drogenrausch

Mit «Patrick Melrose» zeigt SRF die TV-Version der auto­biografischen Erinnerungen des Autors Edward St Aubyn – über die Pein eines reichen ­englischen Adligen. Weiter
 
Kultur-Tipp

Kunstband: Fleissarbeit

Christian J. Meier widmet dem in der Schweiz entstandenen Expressionismus eine umfassende zweibändige Publikation. Weiter
 
Kultur-Tipp

Lesen Tipps: Tommy Orange / Andrej Kurkow / Karoline Menge

Lesung: Tommy Orange  In den USA hat Tommy Orange mit seinem Roman «Dort Dort» einen der grössten Bestseller der vergangenen Jahre ge­landet. Weiter
 
Roman: Glück mit Falltür
Kultur-Tipp

Roman: Glück mit Falltür

Die Basler Autorin Simone Lappert zeigt in ihrem zweiten Roman «Der Sprung» wieder ein feines Gespür für die Menschen und ihre Ängste – und überzeugt mit funkelnden Sprachbildern. Weiter
 
Kultur-Tipp

Lesen Tipps: Anna Felder / Rigi-Literaturtage / Frauenfelder Lyriktage

Lesung: Anna Felder Anna Felders 1970 erschienenes Debüt «Quasi Heimweh» wechselt zwischen Deutsch und Italienisch – und zwischen dem Tessin, der Lombardei und Aarau. Weiter
 
Kultur-Tipp

Gespräch: Lüge und Wahrheit

Wie fiktional darf Politik sein, und wie realpolitisch soll Literatur sein? Zum Saisonauftakt findet im Aargauer Literaturhaus ein Gespräch zu einem Thema statt, das in Zeiten von Fake News hochaktuell ist: Alt-Bundesrat Moritz Leuenberger diskutiert mit den Schriftstellern Melinda Nadj Abonji und Martin R. Weiter