Lesen

Roman: Das Leben und seine Fallstricke

Im Roman «Gespräche mit Freunden» gewährt Sally Rooney einen Einblick ins Seelenleben einer jungen Frau. Nun liegt das gefeierte Debüt der Irin auf Deutsch vor. Weiter
 

Lesen Tipps: Simone Lappert / Sibylle Baumann / Kilian Ziegler u.a.

Musikalische Lesung: Simone Lappert Lyrik und Musik inmitten einer üppigen Pflanzenwelt: Die Schweizer Schriftstellerin ­Simone Lappert liest im Botanischen Garten in Bern aus ­ihren lyrischen Werken, in ­denen immer wieder Motive aus der Natur auftauchen. Weiter
 

Lesung Musikalische: Erinnerungen

In seinem ersten Erzählband «Flüchtiges Zuhause» versammelt der Autor Rolf Hermann seine Kindheits- und Jugenderinnerungen aus ­einem Oberwalliser Bergdorf. Weiter
 

Porträtband: Helfer im Hintergrund

«Puzzeln mit Ananas» ist ein berührendes Buch über die Arbeit der Spitex – mit Porträts, Fotografien und persön­lichen Erinnerungen der Autorin Pascale Gmür. Weiter
 

WIEDER GEHÖRT: Sound der Gegenkultur

Drei Tage Musik und Frieden: Vor 50 Jahren versammelte sich beim Woodstock-Festival eine halbe Million Menschen der Hippie-Generation. Weiter
 

NEUE VOLKSMUSIK: Sie entstauben und erneuern die Tradition

Die Neue Schweizer Volksmusik boomt mit Akteuren, die auf Altem aufbauen und dem traditionellen Material innovativ, unkonventionell oder experimentell begegnen. Zum grossen Stelldichein der Szene kommt es am Festival Alpentöne in Altdorf. Weiter
 

Wieder gelesen: Ein folgenreiches Kinderspiel

Der Autor Robertson ­Davies malte in seinem ­Roman «Der Fünfte im Spiel» ein Sittengemälde der kanadischen Gesellschaft. Der Dörlemann Verlag hat das Buch auf Deutsch neu aufgelegt. Weiter
 

Lesen Tipps: Nora Gomringer / Richisauer Literatursommer

Rede: Nora Gomringer In seiner Rede «Unser Schweizer Standpunkt» betonte Literatur-Nobelpreisträger Carl Spitteler (1845–1924), dass ihm der politische Bruder in der Westschweiz trotz der Sprachschwierigkeiten näherstehe als der deutschsprachige Nachbar über der Grenze. Weiter
 

Leïla Slimani: Leben für den Exzess

Leïla Slimani ­polarisiert mit ihrem Roman über eine Nymphomanin – und wirft wichtige Fragen auf. Weiter
 

Roman: Eine dunkle Prophezeiung

Für ihren Roman «Das Haus aus Stein» hat Asli ­Erdogan in den 1980ern mit Inhaftierten in Istanbul gesprochen. Die Autorin, die 2016 selbst in Haft sass, beschreibt die Verzweiflung in poetischer Sprache. Weiter