Lesen

Kultur-Tipp

Sachbuch: Die eine und die andere Realität

Die Gleichheit aller ­Menschen ist in der Unabhängigkeitserklärung der USA verankert: Zwei Bücher von Jill Lepore ­gehen der Frage nach, wie es um das Ideal steht. Weiter
 
Kultur-Tipp

Lesen Tipps: Sigrid Nunez / Thuner Literaturfestival / Schweizermeisterschaft

Lesung: Sigrid Nunez Im Mittelpunkt von Sigrid ­Nunez’ Roman «Der Freund» stehen eine Frau, die um ihren Freund trauert – und eine riesige Dogge. Weiter
 
Kultur-Tipp

Buchvernissage: Alltagsdramen im Solothurner Dialekt

«Was chunnt ächt no aues?», fragt der 75-jährige Solothurner Mundart-Autor Ernst Burren und gibt gleich selbst die lakonische Antwort: «Mir nähs wies chunnt. Weiter
 
Kultur-Tipp

Festival: Im Reich der Fantasie

Luzern feiert die Literatur und lädt zu Lesungen, ­einem Krimiabend, Sofa-Talks und mehr. Weiter
 
Literatur: Das Mordsgeschäft aus der Region
Kultur-Tipp

Literatur: Das Mordsgeschäft aus der Region

Die fiktive Leiche in Nachbars Garten kommt an: ­Regiokrimis stehen stets auf den ­Bestsellerlisten. ­Was macht den Reiz dieser Krimis aus? Weiter
 
Birgit Birnbacher: Wie sie halt so sind
Kultur-Tipp

Birgit Birnbacher: Wie sie halt so sind

Ein Vorabdruck aus dem neuen Roman «Ich an meiner Seite» der Ingeborg-Bachmann-Preisträgerin. Arthur, 22, still und intelligent, hat 26 Monate im Gefängnis verbracht. Endlich wieder in Freiheit, stellt er fest, dass er so leicht keine neue Chance bekommt. Weiter
 
Kultur-Tipp

Wieder gelesen: Ein Akt der Selbstbefreiung

Das Drama «Tod eines Handlungsreisenden» des Autors Arthur Miller erzählt vom Scheitern des Amerikanischen Traums. Weiter
 
Roman: Liebe, Wahn und Leidenschaft
Kultur-Tipp

Roman: Liebe, Wahn und Leidenschaft

Ein Buch wie ein Rausch: Die junge Französin ­Pauline Delabroy-Allard überrascht mit ihrem ­Debüt «Es ist Sarah» rund um die exzessive Liebe zweier Frauen in Paris. Weiter
 
Kultur-Tipp

Lesen Tipps: Sarah Altenaichinger / Arno Camenisch / Christoph Keller

Poetry Slam: Sarah Altenaichinger u. Weiter
 
Tagebuch: Leben in der Stille
Kultur-Tipp

Tagebuch: Leben in der Stille

Der Schweizer Schriftsteller Hansjörg Schertenleib geht in seinem «Palast der Stille» auf Spruce Head Island in Maine in sich und schreibt über die Kraft der Natur und das Glück des Alleinseins. Weiter