Lesen

Linus Reichlin - Frauenbeziehungen
Kultur-Tipp

Linus Reichlin - Frauenbeziehungen

Im April 2008 klingelte meine ehemalige Wohnungsnachbarin bei mir, die schöne Susanne Gröbel. Weiter
 
Severin Perrig - Inspirationsquelle oder Folterkammer
Kultur-Tipp

Severin Perrig - Inspirationsquelle oder Folterkammer

Wo entsteht Literatur? Der Autor Severin Perrig hat einen vergnüglichen Band über Orte der schriftstellerischen Inspiration geschrieben. Weiter
 
Simona Ryser - Literarische Stadtneurosen
Kultur-Tipp

Simona Ryser - Literarische Stadtneurosen

Simona Ryser jongliert zwischen ihrer Arbeit als Autorin, Sängerin und Hörspielregisseurin. Weiter
 
Daniel de Roulet - Tiefer Fall
Kultur-Tipp

Daniel de Roulet - Tiefer Fall

Daniel de Roulet beschreibt in seinem Roman «Sturz ins Blaue» den tiefen Fall eines liebestollen AKW-Experten. Weiter
 
Kultur-Tipp

Judit Villiger

Was ist Arbeit? Für mich ist der Mensch seit jeher Sammler und Jäger. Weiter
 
Romane Von Männern auf der Flucht
Kultur-Tipp

Romane Von Männern auf der Flucht

Männer gegen 40, bindungsunfähig, stets auf der Flucht vor dem Alltag: Das sind die Protagonisten in Wilhelm Genazinos und Michael Weins’ neuen Romanen. Den Stoff gehen die Autoren auf unterschiedliche Weise an. Weiter
 
Julian Barnes Unvergessenes verdrängt
Kultur-Tipp

Julian Barnes Unvergessenes verdrängt

Die persönliche Vergangenheit ist anders, als man denkt – nämlich viel schlimmer. Das ist das Fazit einer ­fiktiven Erinnerungsreise in Julian Barnes’ «Vom Ende einer Geschichte». Weiter
 
Georg Meier Hippie-Geschichten
Kultur-Tipp

Georg Meier Hippie-Geschichten

Ein wildes Leben scheint eine gute Basis für spannende Erzählungen zu sein. Das zeigt Georg Meiers Buch. Weiter
 
Rafik Schami Mit grosser Fabulier- kunst
Kultur-Tipp

Rafik Schami Mit grosser Fabulier- kunst

Rafik Schamis jüngster Wurf ist ein unterhaltsam-absurdes Buch über seine eigene und die allgemeine Kunst des Erzählens und Schreibens. Weiter
 
Astrid Rosenfeld Macht der Familienbande
Kultur-Tipp

Astrid Rosenfeld Macht der Familienbande

Zwei Generationen trennen Adam und Edward Cohen. Eine Geschichte führt sie zusammen. Astrid Rosenfeld erzählt sie im Roman «Adams Erbe». Weiter