Lesen

Lexikon: Auf den Punkt gebracht

Gewohnt pointiert und ­bissig umschreibt Thomas Meyer in «Meyers kleinem Taschenlexikon» rund ­150 Stichwörter aus dem modernen Alltag. Weiter
 

Sabine Timoteo, 44, Schauspielerin Spezialistin für komplexe Charaktere

Die Berner Schauspielerin Sabine Timoteo reist für ihre Filmdrehs um die ­halbe Welt – und spielt in fünf Sprachen. Nun ist sie im Tessiner Kinofilm «Cronofobia» zu sehen. Weiter
 

Kulturwanderungen: Wunderliches am Wegrand

Auf Wanderungen Kunst, Kultur und Geschichten geniessen: Der kulturtipp stellt vielseitige Wanderrouten und -führer vor. Etwa Thomas Widmers neues Buch «Hundert­undein Stein» – was nach toter Materie klingt, ist höchst lebendig. Weiter
 

Wieder gelesen: Wo der Wahnsinn regiert

Der englische Autor Martin Amis zeichnet in «London Fields» eine britische Dystopie. Kein & Aber hat den Roman in deutscher Übersetzung neu aufgelegt. Weiter
 

Sachbuch: Der erste Wutbürger

Kurzlebiges Experiment mit Langzeitfolgen: In der Republik von Fiume installierte der Dichter Gabriele D’Annunzio 1919 eine populistische Herrschaft. Kersten Knipp geht dieser bizarren Episode in seinem Buch «Die Kommune der Faschisten» nach. Weiter
 

Lesen Tipps: Remo Zumstein / Hanspeter Müller-Drossaart & Urs Heinz Aerni / Max Küng

Poetry Slam: Remo Zumstein u. Weiter
 

Elif Shafak: Plädoyer für die Menschlichkeit

Sie gibt «Geächteten» in Istanbul eine Stimme: Die ­türkische Bestseller-Autorin Elif Shafak erzählt in ihrem packenden und sinnlichen neuen Roman «Unerhörte Stimmen» mit Empathie und Tragikomik von der Kraft der Freundschaft. Weiter
 

Biografie: Lebenslustige Rebellin

Herzogin Luise von Sachsen-Coburg-Saalfeld war eine Skandal­nudel, wie eine neue Biografie zeigt. Weiter
 

Lesen Tipps: Peter Stamm / Wie gehts denn nun zum Mond? / Gabrielle Alioth

Lesung: Peter Stamm Ein verwirrendes Spiel mit der Identität: Peter Stamms raffiniert konstruierter Roman «Die sanfte Gleichgültigkeit der Welt» ist eine faszinierende Doppelgänger-Geschichte. Weiter
 

Poetry Slam: Von Schildkröten und Schimpansen

Fauchende Schildkröten, brüllende Löwen und kreischende Papageien gehören zur üblichen Geräuschkulisse im Zoo: Im Sommer werden die Tiergeräusche durch ungewohnte Laute ergänzt – dann nämlich, wenn sich vier Slam Poeten auf einem Zürcher Zoorundgang im literarischen Wettstreit messen. Weiter