Lesen

Wieder gelesen: Der Traum von einer gerechten Welt
Kultur-Tipp

Wieder gelesen: Der Traum von einer gerechten Welt

Der etwas vergessene Zürcher Autor Walter Matthias Diggelmann zog in seinem Roman «Die Hinterlassenschaft» die Schweiz in die Mitverantwortung für die Judenverfolgung der Nationalsozialisten. Weiter
 
Roman: Schwerelos durch die Luft
Kultur-Tipp

Roman: Schwerelos durch die Luft

David Szalay nimmt die Leser in seinem neuen Roman «Turbulenzen» mit auf eine Flugreise um die ganze Welt. Weiter
 
Journal: Gierig ins Leben hineinbeissen
Kultur-Tipp

Journal: Gierig ins Leben hineinbeissen

In ihrem neuen Buch «Aus der Zuckerfabrik» stellt Dorothee Elmiger Erzählformen auf den Kopf – und erzählt vom Hunger auf das Leben. Der kulturtipp hat sich mit der Schweizer Autorin über ihr Werk unterhalten. Weiter
 
Kultur-Tipp

Lesen Tipps: Klara Obermüller / Concetto Vecchio / Arno Camenisch

Lesung: Klara Obermüller Die 80-jährige Journalistin und Autorin Klara Obermüller liest aus ihrem venezianischen Tagebuch «Die Glocken von Pantalon», das während ihres ­viermonatigen Aufenthalts im Palazzo Castelforte in Venedig entstand. Weiter
 
Kultur-Tipp

Lesung: Literarische Leckerbissen

Lesen und essen sind zwei sinnliche Tätigkeiten, wenn man sie genussvoll zelebriert. Weiter
 
Kultur-Tipp

Lesung: Der Realität abgeschaut

In seinem Polit­thriller «Doppelte Spur» begibt sich Ilija Trojanow in den Sumpf der Korruption. Weiter
 
Kultur-Tipp

Festival: Bern wird zum Literaturmekka

Zum Schweizer Schriftsteller Robert Walser (1878–1956) pflegt die deutsche Autorin Judith Hermann als Leserin ein intensives Verhältnis. Weiter
 
Wieder gelesen: Jedes Buch eine geladene Waffe
Kultur-Tipp

Wieder gelesen: Jedes Buch eine geladene Waffe

­«Fahrenheit 451» des ­kalifornischen Autors Ray Bradbury erscheint als Neuübersetzung. Die Botschaften des grossen dystopischen Romans des 20. Jahrhunderts sind heute wichtiger denn je. Weiter
 
Roman: Jenseits der Behäbigkeit
Kultur-Tipp

Roman: Jenseits der Behäbigkeit

In einer poetischen ­Kunstsprache mit ­Dialekt-Einsprengseln ­erzählt der Berner Autor Roland Reichen in seinem neuen Buch «Auf der Strecki» vom Zerfall einer Familie. Weiter
 
Kultur-Tipp

Textsammlung: Enttäuschte Liebe zu einem Land

Verehrung, die später in herbe Ernüchterung umschlug: «Eine Deutschland­reise» versammelt Eindrücke des US-amerikanischen Autors Thomas Wolfe, der das Land in der Vorkriegszeit bereiste. Ein politisches Lehrstück. Weiter