Inhaltsverzeichnis

Kulturtipp 13/2019

Hazmat Modine: Musik aus dem Schmelztiegel

| Die Band Hazmat Modine steht für das weltoffene New York. In Zürich stellt sie ihr neues Live-Album vor, das den Blues in bunte Gewänder kleidet. Weiter
 

Matthias Gnehm: Seine Städte erzählen Geschichten

| In Matthias Gnehms Comic «Salzhunger» geht es um Rohstoff­handel. Im Atelier erzählt der Zeichner, ­welche Rolle die Architektur in seinem Werk spielt. Weiter
 

Film «Le Jeu»: Aufgetischte Geheimnisse

| Das filmische Kammerspiel «Le Jeu» des französischen Regisseurs Fred Cavayé bringt alte Freunde zusammen. Der gemütliche Abend artet in dieser bösen Komödie bald einmal aus. Weiter
 

Algerische Literatur: Das Schweigen hat ein Ende

| Autorinnen und Autoren mit algerischen Wurzeln treten ins Rampenlicht. Sie erzählen von ihren Familien, der verlassenen Heimat oder ihrer Existenz. Weiter
 

Freilichttheater: Auf Schlittschuhen der Liebe entgegen

| Ein tagträumender Sargschreiner und ein Eisfeld im Sommer: Thomas Hürlimann hat für die Freilichtspiele Luzern Shakespeares «Was ihr wollt» adaptiert. Ein Probenbesuch. Weiter
 

Musik-Open-Airs: Wo lauschige Sommerbühnen locken

| Zum Festival-Sommer empfiehlt der kulturtipp Open Airs mit besonderem Ambiente und teilweise kostenlosem Angebot. Marcel Bieri, der künstlerische Leiter von ­B-Sides im luzernischen Kriens, gibt Auskunft über ein Festival jenseits des Mainstreams. Weiter
 

Sophie Calle: Die Lust an der Lücke

| Das Schaffen von Sophie Calle dreht sich immer wieder um die Darstellung von Abwesendem. Das ­Fotomuseum Winterthur zeigt fünf Werkgruppen der französischen Konzeptkünstlerin. Weiter
 

Ausstellung: Der Beobachter mit dem Kohlestift

 

Festival: Sophies Heimatvisite

 

Freilichttheater: Schildbürgerstreiche

 

Fernsehen: SRF bei den Kämpferinnen

 

Theater: Lachen befreit

Das Autorenduo Katja Früh und Patrick Frey setzt im Casinotheater Winter­thur mit der Depressions­­komödie «Kopf hoch!» einmal mehr auf ein Tabuthema. Weiter
 

Ausstellung: Gesten der Diskriminierung

 

Sehen Tipps: Marie und Robert / Pinocchio / Gedächtnispalast

 

Kunst: Ein querulanter Aussenseiter

| Der vergessene Münchner Maler Carl Strathmann war ein Kauz. Der neue Bildband «Jugendstil skurril» erinnert an ihn – mit viel verschrobener Kunst. Weiter
 

Sehen Tipps: Stunde Null / Faszination Gesicht / Silences

 

Film: Der Klang von Jamaika

| Der Dokumentarfilm «Inna de Yard» von Peter Webber porträtiert alte weise Reggae-Sänger aus Jamaika, die ihre frühen Hits noch einmal einspielen. Weiter
 

Sehen Tipps: Red Joan / Britt-Marie war hier / The Dead Don’t Die

 

Neue DVD: Zerbrechliches Familiengefüge

| Letztes Jahr gewann «Shoplifters» von Hirokazu Kore-eda in Cannes die Goldene Palme. Jetzt gibts den berührenden «Familienfilm» auf DVD. Weiter
 

World: Besuch der Reggae-Ikonen

Seit 51 Jahren trägt die ­jamaikanische Band Inner Circle den Reggae in die Welt hinaus. Und dies mit anhaltendem Erfolg. Weiter