Inhaltsverzeichnis

kulturtipp 06/2019

Film «Die Reise des Bashô»: Entrückte Welt

| Der Schweizer Regisseur Richard Dindo hat mit «Die Reise des Bashô» japanische Dichterworte aus dem 17. Jahrhundert verfilmt. Weiter
 

Mode Circus Knie: In der Manege glitzern die Pailletten

| Zum Zirkus gehören faszinierende Akrobatik-­Nummern, aber auch bezaubernde Kostüme. Anlässlich des 100-Jahre-­Jubiläums des Circus Knie zeigt das St. Galler Textilmuseum Stücke aus der Geschichte des Familienunternehmens. Weiter
 

Film «The Old Man & The Gun»: Alte Diebe rosten nicht

| Es ist vermutlich sein letzter Film: Robert Redford spielt in «The Old Man & The Gun» noch einmal ­gross auf in der Rolle des unbelehrbaren Bankräubers Forrest Tucker. Weiter
 

Erzählband: Illusion und Wahrheit

Mit Kurzgeschichten aus den letzten zehn Jahren zeigt der Bestsellerautor Benedict Wells seine ­literarische Fingerfertigkeit – und sein Flair fürs Surreale. Weiter
 

Wieder gelesen: Sehnsucht nach Ausbruch

| Im Suhrkamp Verlag ist mit «Frau im Dunkeln» ein frühes Werk von Elena Ferrante erschienen. Mit sprachlicher Eloquenz und schonungsloser Offenheit verhandelt sie im Roman ambivalente Muttergefühle. Weiter
 

TV-Satire: Unterhaltung mit Haltung

| TV-Satire auf fast allen Kanälen: Der kulturtipp zeigt, was es Gutes gibt an politischem Kabarett am deutschsprachigen Fernsehen. Weiter
 

Ausstellung: Subversive Digital-Kunst

Die Preisträger des Pax Art Award 2018 zeigen im Haus der elektronischen Künste, was digitales Kunstschaffen in der Schweiz kann. Weiter
 

Janine Jansen: «Ich kann mich nicht verbiegen»

| Janine Jansen gehört zu den besten Geigerinnen der Welt. In ihrer Karriere machte sie aber auch ein ­Burnout durch. 2018 musste sie wegen einer Verletzung viele Konzerte absagen. In dieser Saison ist sie beim Tonhalle-Orchester Zürich Artiste in Residence. Weiter
 

Sounds: Duftender Neo-Folk

| Die Band Moes Anthill geht mit neuem Album auf Tournee. «Quitter» klingt gegen den Trend und hat eine besondere Entstehungsgeschichte. Weiter
 

Ahmet Altan: «Aus dem Leben fortgewischt»

| Der türkische Schriftsteller und Regierungskritiker ­Ahmet Altan wurde zu lebenslanger Haft verurteilt. In seinem erschütternden Buch «Ich werde die Welt nie wiedersehen» beschreibt er die politische Hexenjagd und sein vergebliches Hoffen auf Gerechtigkeit. Weiter
 

Charles Lewinsky: «Ich befinde mich in Rätselhaft»

| Ein exklusiver Vorabdruck aus seinem neuen Roman «Der Stotterer». Wegen Betrugs ist er in der Justizvollzugsanstalt (JVA) gelandet: der Stotterer. Dort trifft er den Gefängnispfarrer und überzeugt ihn schon bald von seiner Liebe zur Literatur. Dieser ­unterstützt den Gefangenen und schanzt ihm einen Job in der Bibliothek der Strafanstalt zu. Den folgenden Brief richtet der Stotterer an seinen Mentor, den Padre. Weiter
 

Laura de Weck: Jeder Text ein Funke Wahrheit

| Laura de Weck bringt als neue «Literaturclub»-­Kritikerin eine erfrischende Sichtweise in die Runde. Stoff für ihre eigenen gesellschaftskritischen Kolumnen und Theatertexte holt sie sich mitten aus dem Leben. Weiter
 

Ausstellung: Rostige Dinosaurier

| Der Künstler Cyprien Gaillard dokumentiert den ­Abriss von Sozialbauten und stellt Bagger­schaufeln aus. Die Schau im Museum Tinguely in Basel regt zum Nachdenken über den eigenen Lebensraum an. Weiter
 

Radio/Fernsehen: Schweizer Förderung

 

Bühne: Notfallmässiges Singen

 

Filmfestival: Romantische Publikumshits

 

Ausstellung: In den Spiegel geschaut

 

Theater: Mut zum Experiment

Timofej Kuljabin bringt die sprachlose Verzweiflung in Tschechows «Drei Schwestern» in russischer Gebärdensprache auf die Schiffbau-Bühne in Zürich. Weiter
 

Ausstellung: Wenn die Kunst aufblüht