Inhaltsverzeichnis

kulturtipp 01/2019

Film: Auf dem Weg zur Freiheit

| «Colette» ist die Geschichte von Ausbeutung und Emanzipation. Keira Knightley verkörpert in der ­Filmbiografie von Wash Westmoreland die freigeistige französische Autorin bravourös. Weiter
 

Swiss Piano Trio : Das Schweizer Klaviertrio

| Das Schweizer Klaviertrio spielt seine 20. Konzertsaison. Eine beachtliche Leistung. Martin Lucas Staub, der Pianist der Kammermusikformation, erzählt von den Zukunftsplänen – und ­warum der selbstbewusste Name Programm ist. Weiter
 

Kunst: Blick auf die soziale Misere

| Der Bildband «Berliner Realismus» wirft ein Schlaglicht auf die ­sozialen Missstände ­in der ersten Hälfte des letzten Jahrhunderts – und auf das «Milljöh». Weiter
 

Installation: In der Erde knistert es

| Das Forschungs- und Kunstprojekt «Sounding Soil» will das Leben in den Schweizer Böden sinnlich erfahrbar machen. In ­einer Installation im ­Zürcher Toni-Areal und ­im Internet kann man den Erdgeräuschen lauschen. Weiter
 

Wieder gehört: Stolz und unverwüstlich bunt

Seit 28 Jahren tourt das Winterthurer Rockabilly-Trio The Peacocks durch die Welt. Unter den zahlreichen Releases sticht jenes von 2004 heraus. Weiter
 

Roman: Im Herzen der Dunkelheit

| Die georgische Autorin Ruska Jorjoliani erzählt ­in ihrem Debütroman ­«Du bist in einer Luft mit mir» eine Familiensaga zwischen Zarenzeit und Russischer Revolution. Weiter
 

Reeto von Gunten: Ögras

| Ein Albtraum in der Ikea-Filiale. Weiter
 

Architektur: Wehrhafte Vergangenheit

| Die Ausstellung «111 Bunker» im neuen Zentrum ­Architektur Zürich lädt Besucher dazu ein, die ­städtische Verteidigungslinie aus dem Zweiten Weltkrieg zu erkunden. Weiter
 

Kulturelle Weihnachtstraditionen: «Das Christkind hat es zurzeit schwer»

| «Drei Nüsse für Aschenbrödel» und «Sissi» auf allen ­Kanälen: Der Historiker und Kulturwissenschafter Mischa Gallati sagt, welche Rolle das Fernsehen an Weihnachten spielt. Und wie sich das Fest verändert. Weiter
 

Buchhandlungen: Schmökern in der heimeligen Stube

| Ein Ort der Begegnung und des Austauschs unter Bücherfreunden: Es gibt viele gute Gründe, den Lesestoff in Buchhandlungen anstatt im Internet zu kaufen. Der kulturtipp hat einige Geschäfte mit speziellem Konzept besucht. Weiter
 

Film: Iranisches Gleichnis

| In «Three Faces» erzählt der im Untergrund ­arbeitende iranische Regisseur Jafar Panahi ­eine Parabel über die gesellschaftlichen und kulturellen Zustände im Land. Weiter
 

Komödie: Unverdauliche Kulturschmankerl

Augenzwinkernd beschreibt Daniel Glattauer in ­der Komödie «Vier Stern Stunden» die Eitelkeiten des Literaturbetriebs und zwischenmenschliche Katastrophen. Weiter
 

Hyazintha Andrej: Mehrspurig unterwegs

| Ob Konzertsaal, Theaterbühne oder Jazzclub: ­Die in Zürich lebende Cellistin Hyazintha Andrej geht ihre junge Karriere vielfältig an. Weiter
 

Hörspiel: «Einem weiten Horizont entgegen»

| Bayern 2 geht im Hörspiel «Alle Wege sind offen» mit der Schweizer Autorin ­Annemarie Schwarzenbach auf eine Reise. Sie machte sich 1939 und 1940 in den Osten auf. Weiter
 

Radio: Vergnügliche Hörstunden

 

Dok-Film: Katzenbilder und Zeitungsbündel

 

Fernsehen: Engagierter Kirchenmann

 

Fernsehen: Rockiges im Wohnzimmer

 

Persönliche Festtagsrituale: Champagner, Steinmännchen und ein gutes Buch

| Ein Ritual im Kreis der Familie oder Zeit und Musse für kulturelle ­Genüsse: Der kulturtipp hat Persönlichkeiten aus der Kultur nach ­ihren Festtags-Highlights und ihren Traditionen befragt. Weiter