Inhaltsverzeichnis

Kulturtipp - 18/2022

Kulturtipp 18/2022

Jugendtheather: Ätzende Kalorien und besetzte Häuser
Kultur-Tipp

Jugendtheather: Ätzende Kalorien und besetzte Häuser

| Welche Themen beschäftigen junge Menschen im Theater? Fünf Gruppen präsentieren am Festival der Satelliten ihre eigens produzierten tücke unter der Schirmherrschaft der Jungen Bühne Bern. Der kulturtipp hat vor Ort mit den Jugendlichen gesprochen. Weiter
 
Ausstellung: «Ich will diese Künstlerinnen wieder sichtbar machen»
Kultur-Tipp

Ausstellung: «Ich will diese Künstlerinnen wieder sichtbar machen»

| Die Kulturwissenschafterin Elisabeth Bronfen hat für das Aargauer Kunsthaus die Ausstellung «Eine Frau ist eine Frau ist eine Frau …» kuratiert. Der kulturtipp hat mit ihr über vergessene Künstlerinnen, Schweizer Witz und das Etikett «Frauenkunst» gesprochen. Weiter
 
Bestseller: Die literarische Glückspille
Kultur-Tipp

Bestseller: Die literarische Glückspille

Mariana Leky macht in ihrem Kolumnenband «Kummer aller Art» allen Verzagten auf feinsinnigwitzige Art Mut. Weiter
 
Margrit Sprecher: Die Besserwisser
Kultur-Tipp

Margrit Sprecher: Die Besserwisser

| Über Bestsellerlisten und warum sie nichts taugen. Weiter
 
Sachbuch: Ein Königreich in der Krise
Kultur-Tipp

Sachbuch: Ein Königreich in der Krise

| Historiker Ian Mortimer lädt in seinem neuen Buch «Im Rausch des Vergnügens» zu einem Parforceritt der Extreme durch die Zeit vor 200 Jahren in England. Weiter
 
Roman: Leben gerettet, Ohr weg
Kultur-Tipp

Roman: Leben gerettet, Ohr weg

| Im Kriminalroman «Samson und Nadjeschda» blickt Andrej Kurkow mit skurrilem Humor auf das bittere Jahr 1919 in der Ukraine – und kommentiert hintersinnig auch die gegenwärtige Lage seiner Heimat. Weiter
 
Roman: Schatten und Licht
Kultur-Tipp

Roman: Schatten und Licht

| Raffaella Romagnolo verbindet im Roman «Das Flirren der Dinge» das Schicksal eines Genueser Waisenjungen mit der Geschichte Norditaliens und der Kunst der Fotografie im 19. Jahrhundert. Weiter
 
Roman: Die Widerborstigen
Kultur-Tipp

Roman: Die Widerborstigen

| Menschen und ihre Marotten stehen im Mittelpunkt von Katharina Adlers «Iglhaut». Ein leichtfüssiger Roman mit Herz und Humor, der aktuelle Gesellschaftsfragen anspricht Weiter
 
Neue Volksmusik: Gebläse mit viel gutem Dampf
Kultur-Tipp

Neue Volksmusik: Gebläse mit viel gutem Dampf

| Das Quintett Schäbyschigg präsentiert sein neues Album und beehrt mit unvergleichlichem Bläsersound die Stubete am See in Zürich und in Sils. Weiter
 
Klassik: «Wer spielt schon Viotti oder Zelenka?»
Kultur-Tipp

Klassik: «Wer spielt schon Viotti oder Zelenka?»

| Fabio Biondi, italienischer Geiger, Dirigent und Gründer des Ensembles Europa Galante, setzt sich für unterschätzte Komponisten ein. Am Zermatt Festival tritt er an zwei Abenden in Aktion. Weiter
 
Film: Ankommen in der Fremde
Kultur-Tipp

Film: Ankommen in der Fremde

| Tanz und Theater, Zirkuskunst und Performance aus 14 Nationen: Das Theaterfestival Basel präsentiert ein buntes, gesellschaftskritisches Programm. Weiter
 
Film: Heimatfilm der unkitschigen Art
Kultur-Tipp

Film: Heimatfilm der unkitschigen Art

| Intensiv und formal eigenständig erzählt Michael Koch in «Drii Winter» von einer tragischen Liebe in der Urner Bergwelt. Ein meisterliches Werk. Weiter
 
Ausstellung: Aus Kreuzstich wird Kunst
Kultur-Tipp

Ausstellung: Aus Kreuzstich wird Kunst

| Das Bündner Kunstmuseum konfrontiert in einer neuen Ausstellung die traditionelle Stickerei mit Werken der Moderne. Weiter
 
Selina Ursprung: Beobachterin des Banalen
Kultur-Tipp

Selina Ursprung: Beobachterin des Banalen

| Für ihre Zeichnungen nahm sich Selina Ursprung Überwachungsaufnahmen aus Waschsalons als Vorlage. Entstanden ist das Buch «Waschen und Falten». Ein Treffen im Waschsalon. Weiter
 
Kultur-Tipp

Klassik-Festival: Spiel auf fünf Flügeln

 
Kultur-Tipp

Ausstellung: Die bewaffnete Feministin

 
Kultur-Tipp

Film: Der Zauber des Kinos

 
Kultur-Tipp

Musiktheater: Reise ins Ungewissen

 
Kultur-Tipp

Theaterfestival: Zauberhafte Farbenpracht

Tanz und Theater, Zirkuskunst und Performance aus 14 Nationen: Das Theaterfestival Basel präsentiert ein buntes, gesellschaftskritisches Programm. Weiter
 
Kultur-Tipp

Ausstellung: Diese Striche eröffnen Welten